Neue TV-Serien Januar 2014

War nicht eigentlich der Herbst der Zeitpunkt, wo die ganzen interessanten Serien starten sollen? Hat sich da inzwischen echt so stark verschoben oder kommt es mir nur so vor, dass im Januar fast mehr Serien neu angefangen haben als es im Herbst der Fall war? Ich habe jedenfalls mal einen Blick in einige der Neustarts rein geworfen:

Helix

Gesehen: Die ersten drei Folgen
Worum geht es: In einer Forschungstation in der Arktis (?, jedenfalls irgendwo wo es saukalt ist), sind einige Forscher tot bzw. dem Tode nah aufgefunden worden und man befürchtet den Ausbruch einer Seuche. Also macht sich ein Team von irgendeiner US-Seuchenkontroll-Behörde auf den Weg um das Ganze zu untersuchen. Geleitet von dem Bruder des fast toten Infizierten, sind noch dabei: sein Protegé, die etwas in ihn verliebt zu sein scheint, seine Ex, die auch mit dem Bruder geschlafen hat und noch ein paar Leute. Kaum sind sie auf der Forschungsstation, passieren unheimliche Dinge, sie entdecken merkwürdige, illegal wirkende Experimente und allgemein scheinen alle in Lebensgefahr zu schweben. Und einige der Wissenschaftler in der Station scheinen ein Geheimnis zu hüten.
Wer spielt mit: Erstaunlicherweise kein Schauspieler, der mir von irgend woher etwas sagt. Von daher einfach der Link zum Cast auf Wikipedia.
Wie gefällt es: Überraschend gut. Einige Szenen waren ekelhaft (gut, ich war auch so dämlich dabei was zu essen – nicht empfehlenswert), aber auch faszinierend. Die Charaktere sind erstaunlich schnell auseinander zuhalten und individuell, auch wenn ich ihre Namen absolut noch nicht kenne. Es ergibt sich schnell eine schön (also für den Zuschauer) schaurig-bedrohliche Atmosphäre, die mir gut gefallen hat. Wohin der Plot führen soll und wie er über 13 Episoden oder eventuell noch länger funktionieren soll, ist mir nicht ganz klar, aber ich bin neugierig genug geworden um es mir anzusehen.

True Detective

Gesehen: Die ersten 20 bis 30 Minuten der ersten Folge
Worum geht es: Zwei sehr machohaft und unsympathisch wirkende Detectives irgendwo auf dem Land in den USA in den 70ern (so wirkte es auf mich zumindest, keine Ahnung wann es wirklich spielen soll), die in einem Mordfall ermitteln sollen. Die Leiche dazu scheint von einem Set von Hannibal geliehen worden zu sein, zumindest ist sie kunstvoll arrangiert und hat ein Hirschgeweih.
Und mehr hab ich ernsthaft nicht kapiert von der Handlung.
Wer spielt mit: Matthew McConaughey und noch ein paar Leute mehr
Wie gefällt es: Die gesehene Zeit und die nicht sehr detaillierte Inhaltsangabe lassen es ahnen, es gefällt gar nicht. Ich war nur gelangweilt, denn es passiert kaum was. Die beiden Hauptfiguren sitzen vor allem rum und reden – da waren irgendwie verschiedene Zeiteben oder so, aber ich hab es nicht kapiert. Und reden. Über gefühlt Gott und die Welt. Und irgendwann scheint jemand vom Produktionsteam eingefallen zu sein, dass dass ja Crime sein soll. Also stehen sie mal um ne Leiche. Und reden. Und fahren im Auto. Und reden. Gnah.
Es scheint sich bei der Serie alles sehr langsam und bedächtig zu entwickeln. Wirkte auf mich irgendwie altmodisch. War einfach nicht meins, ich hab mich nur gelangweilt und konnte mich nicht überzeugen es länger als etwas die halbe Episode zu sehen.

Looking

Gesehen: Die erste Folge
Worum geht es: Ein paar homosexuelle Männer in irgendeiner amerikanischen Großstadt, deren ganzes Leben sich scheinbar darum dreht Sex zu haben und nen Partner zu finden und stellen sich dabei mehr oder weniger geschickt an. Klingt jetzt ziemlich zusammengefasst, aber ich wüsste echt nicht, was ich sonst an Handlung in der Folge gesehen habe.
Wer spielt mit: Keine Ahnung, kam mir niemand bekannt vor
Wie gefällt es: Auf der einen Seite finde ich es toll, dass jeder der Männer normal aussieht. Klar sie sind immer noch auf der attraktiven Seite der Menschheit aber man könnte sie echt auf der Straße treffen, es sind keine Hochglanz-Poster-Boys. Auf der anderen Seite ist das das einzige Positive, was mir dazu einfällt. Die meisten Szenen fand ich eher peinlich, als amüsant oder unterhaltsam und das sollte wohl nicht das Ziel einer Comedy sein. Kommt mir vor wie die homosexuelle, männliche Version von Girls (also den ersten drei Episoden, weil mehr hab ich nie gesehen), und da konnte mich das Original schon nicht überzeugen. So toll, ich es grundsätzlich finde, dass LGTB-Charaktere mehr und mehr in Serien auftauchen (und auch immer mehr in Rollen, die nicht nur durch ihre Sexualität definiert sind), das hier ist nichts für mich.

The Musketeers

Gesehen: Pilotepisode
Worum geht es: Wie der Titel schon andeutet, ist das Ganze mehr oder weniger von dem Dumas-Roman „Die drei Musketiere“ inspiriert. D’Artagnans Vater stirbt, getötet von einem Räuber, der sich als Musketier Athos ausgibt. D’Artagnan sinnt auf Rache und stößt auf die Musketiere. Kampf, Drama, Erkennen des Irrtums, Freundschaft, gemeinsame , heroische Abenteuer blabla. The usual.
Wer spielt mit: Peter Capaldi (der Doctor als Kardinal Richelieu erfordert eine Neuinterpretation der französischen Geschichte xD), Aramis kommt mir auch bekannt vor, aber ich weiß nicht woher
Wie gefällt es: So much eye-candy. Die Musketiere sehen alle verdammt gut aus (und ja, das war auch der Hauptgrund, warum ich die Folge überhaupt gesehen habe…). Joa, fancy Kostümdrama halt. Nicht weltbewegend, aber unterhaltsam. Nette, amüsante Dialoge. Und Schwertkampf, das ist immer ein plus. Interessant genug um weitere Folgen auch zu sehen,

Klondike

Gesehen: 40 Minuten der ersten Folge
Worum geht es: Robb Stark hat genug von dem Kampf um den Iron Throne und sucht nördlich des Walls (sprich: Yukon) nach Gold. Gemeinsam mit einem alten Freund versucht er möglichst schnell möglichst reich zu werden. Aber kann ihre Freundschaft die harte Arbeit, das unfreundliche Wetter und sonstige Versuchungen überstehen?
Wer spielt mit: Richard Madden und Trillionen von Schneeflocken und Eiskristallen
Wie gefällt es: Ja, Wetter kann schlecht und gefährlich sein. Im Norden Kanadas besonders. Und Wölfe hat es da auch. Aber interessant wird es nicht automatisch dadurch. Ich fand es einfach nur langweilig. Es gibt nicht mal was zum kritisieren, weil es war auch nichts schlecht, ich fand es einfach nur unspannend und uninteressant.

Black Sails

Gesehen: die erste Folge
Worum geht es: Piraten!
Es ist ein Prequel zu Stevensons „Schatzinsel“, 20 Jahre vor dem Einsetzten der Romanhandlung, die man meinem Gefühl nach auch nicht kennen muss.
Wer spielt mit: ein Haufen Leute, die ich nicht kenne
Wie gefällt es: Piraten! *hust* Ich hab da so eine Schwäche für…..
Uh, es läut auf Starz, also kein Mangel an Sex&Violence (irgendwo hab ich die Beschreibung ‚Spartacus auf Schiffen‘ gelesen). Sollte einen das aber nicht stören, macht es Spaß. Und viel Eye-Candy. Könnte sicherlich noch besser werden, hat aber auf jeden Fall Potential. Und es geht in der ersten Folge auch einiges an Zeit damit verloren die nicht gerade wenigen Personen einzuführen, darunter leidet die Handlung schon etwas. Aber ich vermute, dass sich das in der nächsten Episode, wo die Vorstellung ja wegfällt, ändern wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neue TV-Serien Januar 2014

  1. Firyar schreibt:

    Finds auch komisch, dass jetzt im Januar relativ viele Serien anlaufen. Bin gespannt ob dieses Jahr die main season auch wieder so schwächelt.

    Helix entwickelt sich so langsam zu meinem ersten Favoriten des Jahres soweit man das nach vier Folgen sagen kann.

    Bei Looking hab ich mir das gleiche wie du gedacht, es wirkt wie ein schlechter Girls-Klon (was auch immer man von Girls selbst halten mag).

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Es würde mich nach den letzten zwei main seasons echt nicht überraschen. Da waren ja insgesamt kaum gute Serien dabei… Aber gut so lange die großen networks immer noch so stark an ihren (Crime) Procedurals hängen, wird sich da auch nicht so viel ändern.
      Ja Helix ist wirklich überraschend gut, das hätte ich so auch nicht erwartet. Von Looking hatte ich mir mehr versprochen. Und irgendwie auch mehr Sex-Szenen, immerhin ist es HBO, aber die waren da erstaunlich zahm xD

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s