The Hollow Crown

Bild

Worum geht es?

Die vierteilige Miniserie* der BBC aus dem Jahre 2012 basiert auf vier Theaterstücken von Shakespeare (Richard II, Henry IV part 1 und 2, Henry V) und zeigt die englischen Könige zwischen den Jahren 1398 (Duell zwischen Bolingbroke und Mowbray) bis 1422 (Tod Henry V).

*Man könnte es aber auch genauso gut als Film-Tetralogie bezeichnen, denn jede Folge ist zwischen 115 und 142 Minuten lang.

Wer spielt mit?

Oh Gott, so viele tolle Leute. Tom Hiddleston (Thor, Avengers), Jeremy Irons (Eragon, The Borgias), Julie Walters (Harry Potter, Merida), Patrick Stewart  (ich muss hier nicht ernsthaft was aufzählen, oder? xD), Clémence Poséy (Harry Potter), Ian Glen (Game of Thrones), Michelle Dockery (Downton Abbey) und noch einige mehr.

Was ist so toll?

Ich wünschte ich wüsste es.  Ich mein es hat mir viel besser gefallen, als ich dachte, aber ich kann nicht genau sagen warum.
Also außer der großartigen Leistung aller Schauspieler. Aber ich konnte noch nie wirklich viel mit Shakespeare anfangen und das hier basiert auf seinen Werken. Und sie sprechen – zwar zum Glück meist in Prosa umgeformtes – Shakespearean English. Dementsprechend hatte ich so meine Bedenken.

Aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit war ich echt begeistert und hatte auch keine Probleme mit der Sprache. Das Ganze wirkt überhaupt nicht wie ein gefilmtes Theaterstück, sondern viel besser. Und schöne Landschaftsaufnahmen, die wirklich viel zur Stimmung beitragen.

Und die Darstellung der drei verschiedenen Könige bzw. bei Henry V./Hal die Wandlung vom verantwortungslosen Prinz zum fähigen König ist wirklich großartig umgesetzt und überzeugt von Anfang bis Ende. Es macht einfach Spaß zuzuschauen.

Das Einzige, was etwas schade ist, ist das in Richard II die gleichen Rollen mit anderen Schauspielern besetzt sind als in den anderen drei Teilen. Es würde noch besser und zusammenhängender wirken, wenn es in allen vier Stücken die gleichen Leute wären.

Für mehr Verfilmungen von Theaterstücken. Zumindest wenn es so gut gemacht ist wie hier. Ich bin wirklich versucht nochmal die Stücke selbst zu lesen.

Dieser Beitrag wurde unter Neuzugänge, Sewing abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu The Hollow Crown

  1. Elena schreibt:

    Klingt echt interessant. Muss mal gucken, ob die das bei Lovefilm reinbekommen.

    Liken

  2. Pingback: {Gesehen} The Hollow Crown: War of the Roses | Mind Palace

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.