Schnitzeljagd im Bücherregal

Gesehen bei Neyasha und ich musste direkt auch mein Bücherregal nach passenden Covern durchsuchen. Was bei einigen Punkten gar nicht so einfach war, wie ich dachte.

040320142402
1) Finde einen Autor mit einem Z im Namen, oder einen Buchtitel, der ein Z enthält.
Mein erster Gedanke war ja Zusak, bis ich bemerkte, dass „Die Bücherdiebin“ ja gar nicht in meinem Regal steht, sondern bei meiner Mutter. Hrmpf. Das erste Buch, dass mir dann mit einem Z in die Hände fiel, war eines von Suzanne Collins.
2) Finde einen Klassiker.
Sogar der deutsche Klassiker. Eines der wenigen Überbleibsel des Deutsch-Leistungskurses, die den Weg in mein Regal gefunden haben.
3) Finde ein Buch mit einem Schlüssel auf dem Cover.
Uh, nope. Besitze ich tatsächlich keines. Finde aber auch, dass das eine sehr spezifische Angabe ist, könnte jetzt nicht sagen, dass mir schon viele Cover mit Schlüsseln begegnet sind. Aber vielleicht lese ich da auch die falschen Genre.

040320142406
4) Finde etwas in deinem Regal, das kein Buch ist.
Erinnerungen an das Auslandssemester in Schweden. Rechts ist ein öhm… Glasdingens (?), mit eingeritztem Elch und Schriftzug. Links ist ein Dalapferd, Wahrzeichen der Region, in der ich wohnte. Normalerweise sind die anders angemalt, das hier ist eine Sonderedition zu irgendeinem Jubiläum, die mir besser gefiel, als die Pferde in dem traditionellen Rot. Normalerweise stehen die beiden allerdings auf verschiedenen Regalbrettern.

040320142407
5) Finde das älteste Buch in deinem Regal.
„Im Westen nichts neues“ von Erich Maria Remarque aus dem Jahre 1928.

6) Finde ein Buch mit einem Mädchen auf dem Cover.
Hier hatte ich dann eine große Auswahl und stellvertretend für alle mal „Einen Atemzug entfernt“ fotografiert.

7) Finde ein Buchcover, auf dem ein Tier zu sehen ist.
Wuff.

040320142408
8) Finde ein Buch mit einem männlichen Protagonisten.
Eigentlich wollte ich hier Dexter nehmen, bis ich merkte, dass es das Paradebeispiel für den nächsten Punkt ist. Nun denn, Ladies and Gentlemen, welcome Monsiuer Lestat de Lioncourt. Und in meinem Kopf sieht er nicht aus wie Tom Cruise xD

9) Finde ein Buch, das nur Worte auf dem Cover hat.
Das ist das hässlichste Cover in meinem ganzen Regal.

10) Finde ein Buch, das Illustrationen enthält.
Hach ja, Dickens. Nicht viele und noch weniger schöne, aber es hat welche.

040320142409
11) Finde ein Buch mit goldener Schrift.
Ich hatte ein anderes im Kopf, aber da war das Cover nur voll mit goldenen Verzierungen, die Schrift war weiß. Dann eben „Nosferas“. (Ich hab die Reihe immer noch nicht weiter gelesen.)

12) Finde ein Tagebuch (fiktiv oder real).
Nicht ganz, aber es enthält Tagebuchauszüge. War das beste, was mein Regal hergab.

13) Finde ein Buch, dessen Autor einen sehr verbreiteten Namen hat.
Ich wage mal zu behaupten, dass sowohl Frank als auch Herbert (wenn auch nicht unbedingt als Nachname) ziemlich verbreitet sind.

040320142410
14) Finde ein Buch, das eine Nahaufnahme auf dem Cover hat.
Ich hab ganz bewusst eins gesucht ohne menschliches Gesicht in der Nahaufnahme.

15) Finde ein Buch, das in der frühesten Zeit spielt.
Mir ist nicht ganz klar, was ich unter frühester Zeit verstehen soll. Aber seit dem Fall von Troja sind schon ein paar Jahre vergangen.

16) Finde ein Hardcover ohne Schutzumschlag.
Joa. Hatte vermutlich auch noch nie einen.

040320142411

17) Finde ein türkisfarbenes Buch.
Türkis ist ne doofe Farbe. Ich weiß nie genau, ob das jetzt noch türkis ist oder doch schon zu sehr ins blaue bzw. grüne geht.

18) Finde ein Buch mit Sternen auf dem Cover.
Sternen und noch viel mehr.

19) Finde ein Buch, das kein Jugendbuch ist.
Das war einfach.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schnitzeljagd im Bücherregal

  1. Lunatic Any schreibt:

    Ein Buch-Tag *-* ich denke, den werde ich mir mal klauen, wenn ich darf 😉

    Hey, hab dir auf meinem Blog übrigens in nem Tag den ‚liebsten Blog Award‘ verliehen 😀 Kannst ja mal reingucken und mitmachen, wenn du magst, würd mich freuen.

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Natürlich darfst du dir den Tag klauen 🙂
      Und danke für den Award. Hab bitte Verständnis dafür, dass ich ihn aber nicht weitergeben werde. Das damit verbundene Kettenbrief-System widerspricht für mich dem Gedanken eines Awards, der ja etwas besonderes auszeichnen soll.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s