{Gelesen} Rob Thomas / Jennifer Graham: The Thousand Dollar Tan Line

The Thousand Dollar Tan Line

Taschenbuch, 324 Seiten
Vintage, 2014
ISBN: 978-0-804-17070-3
Veronica Mars #1
Goodreads

Beschreibung:
Ten years after graduating from high school in Neptune, California, Veronica Mars is back in the land of sun, sand, crime and corruption. She’s traded in her law degree for her old private investigating license, struggeling to keep Mars Investigations afloat on the scant cash earned by catching cheating spouses until she can score her first big case.
Now it’s spring break, and college students descend on Neptune, transforming the beaches and boardwalks into a frenzied, week-long rave. When a girl disappears from a party, Veronica is called in to investingate. But this is no simple missing person’s case. The house the girl vanished from belongs to a man with serious criminal ties, and organized crime. And when a major break in the investigation has a shocking connection to Veronica’s past, the cas hits vloser to home than she ever imagined.

Meine Meinung:
Ich gebe zu, ich hätte das Buch nie gekauft, wenn es nicht eine offizielle Fortsetzung des Veronica Mars Films (und damit indirekt der Serie) wäre. Dementsprechend hatte ich mir auch nicht allzu viel erwartet, ich hate doch meine Zweifel dass die Transformation von bewegten Bildern zu starren Buchstaben gelingt und eingefangen wird, was die Welt von Neptune so besonders macht.

Doch zu meiner Überraschung muss ich sagen, dass hat erstaunlich gut geklappt. Gut, man sollte Film und/oder Serie kennen, denn dort vorkommende Personen werden in dem Buch nicht noch mal eingeführt, sondern das wird weitestgehend vorausgesetzt. Es gibt in den ersten Kapiteln zwar eine kleine Einführung (in der dabei auch das Ende des Films erzählt wird – das Buch setzt zwei Monate später ein), aber ich glaube ohne Vorkenntnisse verwirrt die eher. Also mehr ein Buch für Marshmallows im Speziellen und weniger für Thriller-Freunde im Allgemeinen.

Das negativste an dem Buch ist, dass Logan kaum vorkommt, abgesehen von ein paar kurzen Skype-Unterhaltungen. Dementsprechend gibt es auch nahezu null Romantik, und schon gar keine sexy LoVe-Szenen. Meh. Und eine Person aus Veronicas Vergangenheit taucht auf, der ich lieber nicht mehr begegnet wäre, die aber erstaunlich erträglich ist. Oh und Weevil hat nur eine kurze Szene, die nicht mal erklärt, was nun nach dem Film mit ihm passiert ist. Gnah. Und ich weiß immer noch nicht, was mit Backup passiert ist.

Der Rest fühlt sich aber erstaunlich ähnlich zu einer langen Veronica Mars Folge an, für mich mehr als der Film es hinbekommen hat. Gut, irgendwie wirkt Veronica auf mich immer noch eher wie eine maximal 20jährige nicht wie fast 30jährige, aber dafür ist sie wieder komplett im PI-Leben und Neptun angekommen.
Dafür ist der Fall interessant und spannend mit einigen Wendungen, die ich so überhaupt nicht erwartet hatte. Thomas legt hier einige sehr überzeugende red herrings, die ihre Aufgabe sehr gut erfüllen. Und alle bekannten Figuren, die vorkommen – vor allem Veronica, Keith, Mac, Wallace and Don Lamb -, sind ihrem Verhalten in der Serie wirklich nahe. Ich konnte mir beim Lesen problemlos die Szene als Minivideo mit den Schauspielern vorstellen, ohne dass es sich irgendwie falsch angefühlt hätte.

Stilistisch ist das Buch ziemlich einfach geschrieben und lässt sich recht schnell lesen. Ich würde sagen, es ist auch geeignet für Leute, die eher weniger auf Englisch lesen.

5 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Buchbesprechungen, Nerdy stuff abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu {Gelesen} Rob Thomas / Jennifer Graham: The Thousand Dollar Tan Line

  1. Pingback: Meine Favoriten 2014 | Mind Palace

  2. Pingback: {Gelesen} Rob Thomas: Rats saw God | Mind Palace

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s