{Media Monday} #163

media-monday-163

Jeden Montag stellt Wulf von Medien-Journal Fragen rund um die verschiedensten Medien:

1. Serien oder Filme, die Drogenhandel oder –konsum thematisieren finde ich interessant, weil/obwohl  das für mich eine völlig fremde Welt ist und Drogen mich an sich überhaupt nicht ansprechen.

2. Lars von Triers Filme empfinde ich als anstrengend, denn ich komme mit ihnen irgendwie nicht klar, obwohl sie mich grundsätzlich interessieren.

3. Arztserien haben es bisher noch nie geschafft mein Interesse über einen längeren Zeitraum zu halten.

4. Ich würde mir ja mal einen Tatort wünschen, der ______ . Ich bin kein Fan des Tatorts und habe dementsprechend auch keine Wünsche. (Aber die Titelmelodie nach nur ein paar Tönen erkennen, das kann ich xD)

5. ______ schreit schon Kunstfilm, erscheint mir aber nur prätentiös, weil ______ . Keine Ahnung

6. Ellen Page ist nicht nur attraktiv, sondern überzeugt auch in seinen/ihren Rollen, speziell Juno & Hard Candy.

7. Zuletzt gesehen habe ich Hogfather und das war lustig-absurd, weil Terry Pratchett. Und ich frage mich jetzt, warum der Mythos der Zahnfee in Deutschland im Vergleich zu UK/USA so unbekannt ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme, Serien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu {Media Monday} #163

  1. oldboyrap schreibt:

    2. Oha. Ich liebe Lars von Trier 😀
    7. „Hogfather“ fand ich damals auch ganz witzig, wobei die Pratchett-TV-Filme filmisch eher nicht so überzeugen konnten, wie es die Bücher literarisch geschafft haben.

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Ich tu mich immer schwer einen Zugang zu von Triers Filmen zu finden. Weiß auch nicht warum.

      Bei den Discworld-/Pratchett-Büchern stelle ich es mir aber auch schwer vor, da alles vom Buch in den Film zu übertragen.

      Gefällt mir

      • oldboyrap schreibt:

        Hmmmm, im Gegensatz zu vielen anderen Regisseuren ist doch von Trier noch recht zugänglich, kein Plan 😛

        Joa, der meiste Wortwitz geht halt verloren.

        Gefällt mir

  2. Wortman schreibt:

    Die Pratchett – Filme sind schon ulkig. Wir haben hier keine Zahnfee… müssen jas nicht alles von den Amis übernehmen – Halloween reicht doch 😉
    Von Triers Filme können anstrengend sein… das stimmt allerdings. Aber sie sind auch gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s