Wochenrückblick #36

Gelesen:
Die Königin der Verdammten von Anne Rice. Lestat war toll wie immer und es war schön so viele der bekannten Vampire wiederzusehen und interessante neue kennenzulernen. Aber zu Akascha und ihrem Plan für Weltfrieden hab ich warum auch immer absolut keinen Zugang gefunden. Dafür fand ich die Geschichte der Zwillinge unheimlich faszinierend und hätte gern mehr über Mekare erfahren.

Gesehen:
Ich hab letzte Woche echt an ner doofen Stelle mit Pretty Little Liars aufgehört xD Direkt mit der nächsten Folge wurde es wieder so viel besser und die vier Mädels wieder intelligent (also naja Aria in dem Maße wie sonst auch :D). Aber auf den Tod in der letzten Folge hätte ich echt verzichten können. Jedenfalls bin ich wieder etwas versöhnt mit der Show. Wenn sie jetzt noch Ezra (wieso in aller Welt sind niemand die Parallelen zwischen ihm und Zach aufgefallen?!?) verschwinden würde…..
Oh und Houdini, ne zweteilige Miniserie. War ganz interessant, hätte aber auch echt nicht mehr Folgen haben dürfen.

Neuzugänge:
070920143035
Middlesex hab ich vor Jahren schon mal gelesen (das einzige Büchereibuch das ich vergessen habe rechtzeitig zurückzugeben xD), kann mich aber an keine Details mehr erinnern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Serien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wochenrückblick #36

  1. schauwerte schreibt:

    MIddlesex ist ein großartiges Buch. Jeffrey Euenides ist immer zu empfehlen. Viel Vergnügen damit!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s