{Gesehen} Neue TV-Serien September

Nie war etwas zutreffender als dieser Tweet, der am 01. September in meiner Timeline auftauchte:

And here we go:

Houdini

Channel: History, Miniserie mit 2 Folgen
Darum geht es: Follow the man behind the magic as he finds fame, engages in espionage, battles spiritualists and encounters the greatest names of the era, from U.S. presidents to Sir Arthur Conan Doyle and Grigori Rasputin.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=zaOPX2m9tTA
Mitwirkende: Adrien Brody, Kristen Connolly, Evan Jones, Eszter Ónodi, Tom Benedict Knight, Jeremy Wheeler
Erster Eindruck: Und auch gleich der letzte, weil ich beide Folgen gesehen habe.
Ich weiß nicht wirklich was über Houdini und History ist der Sender, der uns – trotz seines Namens –  mit solchen Perlen wie „Ufo Hunter“ (aber andererseits auch das empfehlenswerte Vikings) beglückt hat, so dass ich die Serie skeptisch mal eher als ‚unterhaltsam hat Vorrang vor historischer Korrektheit‘ einstufen würde. Macht ja aber nicht unbedingt was. Unterhaltsam ist es dafür sehr. Und ich hab jetzt mehr von Brodys Körper gesehen als ich jemals wollte. Aber er spielt Houdini sehr überzeugend.
Ich hätte gern bei einigen Tricks mehr eine Erklärung gehabt, aber leider gab es nur bei einigen eine.

Chasing Shadows

Channel: ITV, Miniserie mit 4 Folgen
Darum geht es: Chasing Shadows tells the story of a Missing Persons Field Unit which is charged with tracking down serial killers who prey on impressionable and vulnerable people. The drama follows Detective Sergeant Sean Stone, a man on a mission who is described as being both socially awkward and obsessed with deciphering codes and uncovering patterns of behaviour, particularly in relation to those most at risk, vulnerable missing persons.
Trailerhttps://www.youtube.com/watch?v=m8bL1sNnA9c
Mitwirkende: Alex Kingston, Noel Clarke (das ist so ein Doctor Who-Cast ey xD), Reece Shearsmith
Erster Eindruck: Uhhh, ich weiß nicht. Einerseits mag ich die Idee eine extra Einheit (wobei völlig übertrieben, es sind 2 Leute) zu bilden, die sich darauf konzentriert nach vermissten Leuten zu suchen, die dem typischen Opferprofil für Serienkiller entsprechen. Und fand in der Hinsicht die erste Folge auch interessant.
Aber Stone ist nervtötend. Ich kann mir absolut nicht erklären, wie jemand mit derart negativen sozialen Fähigkeiten überhaupt Detective Seargeant werden konnte. Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Neben ihm ist Sherlock ja ein wahrer Menschenfreund – oder um The Independent die Überschrift seiner Kritik zu klauen: „Reece Shearsmith’s awkward detective is just like Sherlock – only with none of the skilful writing“. Und ich weiß nicht, ob ich das vier Folgen lang aushalte.

Z Nation

Channel: Syfy
Darum geht es: Z Nation is a dynamic ensemble drama that will plunge viewers into a fully-imagined, post-zombie America and take them on adventures with a diverse group of richly-drawn characters. Getting to know the reluctant heroes, their flaws, idiosyncrasies, and moral dilemmas will ultimately become the heart of the show. Z Nation starts three years after the zombie virus has gutted the country, a team of everyday heroes must transport the only known survivor of the plague from New York to California, where the last functioning viral lab waits for his blood.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=aBMAHsunAUs
Mitwirkende: Harold Perrineau, Tom Everett Scott, DJ Qualls, Michael Welch, Kellita Smith, Anastasia Baranova, Russell Hodgkinson, Keith Allen,  Pisay Pao, Nat Zang
Erster Eindruck: Uh nope. Viel Gerenne und noch mehr Zombie-Gemetzel. Plus the unwilling chosen one, der als einziger nen Biss überlebt hat und aus dessen Blut jetzt in nem Labor (natürlich am ganz, ganz anderen Ende der USA) ein Gegenmittel hergestellt werden soll.
Und so logisch. Also nicht. Drei Jahre ist der Ausbruch her, Regierungen sind zusammengebrochen, die Überlebenden leben in einzelnen Camps und bla. Aber Mangel an so Dingen wie Benzin scheint es nicht zu geben, das wird wohl von Mainzelmännchen gefördert und verteilt. Und ein Bus voller Kinder wird innerhalb von einer Minute zu einem Bus voller Zombies, während es bei anderen deutlich länger dauert.

Play it again, Dick

Channel: CWseed (Webseries)
Darum geht es: Ryan Hansen tries to put together a Dick Casablancas-centric television spin-off, calling on his pals to help him get the show off the ground.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=IwbnrPG1QgA
Mitwirkende: Ryan Hansen, Kristen Bell, Jason Dohring, Enrico Colatoni, Percy Daggs III, Chris Lowell, …. (äh praktisch 90% des Veronica Mars -Casts eben xD)
Erster Eindruck: Das war unerwartet …. lustig und gut.
Definitiv nur was für Veronica Mars, weil die Kenntnisse der Serie und besonders der Figuren absolut vorausgesetzt werden. Und es ist so herrlich meta: „Dick Casablancas was an entitled, self-involved, hedonist moron and, I mean, if you were really paying attention to the story, a likely date rape enabler.“ Finally someone said it!!!
Ich hab keine Ahnung, was das werden soll, aber es macht Spaß xD

Forever

Channel: ABC
Darum geht es: Dr. Henry Morgan is New York City’s star medical examiner, but what no one knows is Henry studies the dead for a reason: He is immortal. With the help of detective Jo Martinez, the show peels back the layers of Henry’s colorful and long life through their cases.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=-JmVnyJ16d4
Mitwirkende: Ioan Gruffudd, Alana de la Garza, Lorraine Toussaint, Donnie Keshawarz, Joel David Moore, Judd Hirsch
Erster Eindruck: Bin ja eigentlich nur an Gruffudds Aussehen und Stimme interessiert xD
Oh look ein unsterblicher Sherlock Holmes in einem Crime procedural. Äh ja. Das ist … nett? Mehr aber auch nicht. Sicher interessant für jeden der Procedurals mag, aber nicht so ganz meins. Gruffudd ist zwar ein Plusfaktor, aber zum wöchentlichen Sehen reicht der leider nicht aus. Mal abwarten, vielleicht seh ich es am Ende der Staffel (oder, was ich nicht für unwahrscheinlich halte, nach der Absetzung am Stück.

How to get away with murder

Channel: ABC
Darum geht es: A sexy, suspense-driven legal thriller about a group of ambitious law students and their brilliant, mysterious criminal defense professor (Viola Davis) who become entangled in a murder plot that will rock their entire university and change the course of their lives.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=dkb-aBaxkVk
Mitwirkende: Viola Davis, Billy Brown, Aldred Enoch, Jack Falahee, Katie Findlay, Aja Naomi King, Matt McGorry, Karla Souza, Charlie Weber, Liza Weil
Erster Eindruck: Wow. Der bisher beste Pilot. Viola Davies‘ Charakter ist großartig – und ich bin gerade so unendlich dankbar, dass keiner meiner Professoren auch nur annähernd so war. Da wird das Studium ja echt zur Hölle. Und der Cast ❤ Also nicht mal, weil die Leute so toll sind – sind sie vielleicht, aber es waren zu viele um sich da in einer Folge eine Meinung bilden zu können. Aber die Diversity ist großartig.
Das einzige, was mich störte, waren die Zeitsprünge. Verwirrend und total überflüssig.

Selfie

Channel: ABC
Darum geht es: Eliza Dooley has 263,000 followers who hang on to her every post, tweet and selfie. But one lonely day she has a revelation: being friended is not the same as having actual friends.  She asks marketing guru Henry to ‚rebrand‘ her self-obsessed reputation and teach her how to connect.
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=dQqozmwlE00
Mitwirkende: Karen Gillan, John Cho, Tim Pepper, Da’Vine Joy Randolph, Allyn Rachel, David Harewood
Erster Eindruck: Hmm ja.
Einerseits find ich den Kommentar zu Social Media und vielen damit zusammenhängenden Verhaltensweisen ja recht oft zutreffend. Und es gibt viele lustige Momente – vergleichbar mit Suburgatory; also nicht inhaltlich aber von der Atmosphäre. Soweit besser als ich erwartet habe (#Team Charmonique auch wenn der Name furchtbar ist xD). Aber die Art wie Eliza dargestellt wird, stört mich etwas. Zum einen ist sie die beste Verkäuferin der Firma, aber andererseits wird sie von allen als nur auf ihre Sexualität (was ist generell so schlecht an ‚loose sexual morals‘?) und Egozentrik (okay der Punkt macht Sinn) reduziert, und es passt einfach nicht zusammen. Aber es gibt Anzeichen dafür, dass sich das bessern wird und dann hat das wirklich Potential.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s