{Media Monday} #180

media-monday-180

Jeden Montag stellt Wulf von Medien-Journal Fragen rund um die verschiedensten Medien:

1. Wenn ich mir meine Filmvorlieben so anschaue, muss ein Film vor allem eines haben, um mich zu begeistern: logische Handlung, glaubwürdige Charaktere.

2. Erfahrungsgemäß gefallen mir Filme mit von Tim Burton auch überdurchschnittlich oft, denn sein Stil ist einfach toll.

3. Die Tötung von Ned Stark (das ist jetzt die klassische Antwort hier, oder? xD) war für mich besonders schockierend, weil es so völlig unerwartet war (nicht, dass folgende Szenen/Weddings nicht auch schockierend waren, aber Neds Tod hatte für mich eben als erstes die Botschaft, dass wirklich jeder sterben kann, bei den späteren weiß man es dann schon).

4. Das coolste Vater-Sohn-, alternativ Mutter-Tochter-Gespann alternativ Vater-Tochter-Gespann? Scout und Atticus Finch aus Wer die Nachtigall stört.

5. Selten wurde Krieg glaubwürdiger und grausamer dargestellt als in Generation Kill? Uh ich hab es absolut nicht mit Kriegsfilmen und das ist das einzige, an das ich mich erinnern kann, mir fehlen die Vergleichsmöglichkeiten.

6. Nicht unbedingt ein Weihnachtsfilm, ist es inzwischen quasi Tradition, dass ich mir alljährlich ____. Nö, gibt keine Tradition.

7. Zuletzt gesehen habe ich Teile einer Dokumentation über den Rhein und das war vor allem Hintergrundgeräusch mit gelegentlichem Hinschauen, weil ich hauptsächlich damit beschäftigt war ein Rätsel zu lösen. Aber jetzt weiß ich, dass Duisburg mehr Brücken hat als Venedig (typisches Wer wird Millionär-Wissen, dass ich nie wieder aus meinem Kopf bekommen werde xD).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Filme, Serien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu {Media Monday} #180

  1. Ronny schreibt:

    Stimmt, Ned Starks Hinrichtung kam auch für mich total überraschend. Dass ein bekannter Schauspieler die Serie so schnell verlässt, hatte ich nicht erwartet.

    Gefällt mir

  2. Wortman schreibt:

    Das Ned Stark auf der Strecke bleibt, da hatte ich damals nicht mit gerechnet. Das hatte mich echt aus dem Sessel gehauen.

    Gefällt mir

  3. bullion schreibt:

    Ja, Ned Stark war auch mein erster Gedanke…

    Gefällt mir

  4. Amerdale schreibt:

    Oh gut, ich bin nicht alleine 😀
    Ich kannte keinen der anderen Schauspieler vorher wirklich aus anderen Projekten und hatte auch den Eindruck, dass die ganze Werbung für Staffel 1 ziemlich auf auf Ned ausgerichtet war und dann stirbt der da einfach. Und sogar in der vorletzten Folge der Staffel. Damit rechnet doch keiner (also außer die Buchleser xD). Die großen Namen leben doch immer bis zum Schluß xD

    Gefällt mir

    • Wortman schreibt:

      Ich kannte die Bücher zu der Zeit noch gar nicht 🙂 Deswegen hatte es mich auch so umgehauen.

      Gefällt mir

      • Amerdale schreibt:

        Ich auch nicht und war zum Glück auch nicht gespoilert worden (wobei hier die Buchleser ja eh sehr vernünftig und zurückhaltend mit ihrem Mehrwissen umgehen im Vergleich zu anderen Literaturverfilmungen. Kann man gar nicht oft genug loben.) Ich hab die Bücher auch erst angefangen zu lesen, nachdem ich die erste Staffel gesehen habe.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s