{Gemacht} Kindergeburtstags-Kuchen

Nichte feierte letzten Freitag ihren ersten Geburtstag und auch wenn sie von dem Kuchen wohl noch nicht so viele Details mitbekommen hat (vor allem, weil auf dem Boden krabbeln viel interessanter als auf dem Stuhl sitzen war xD), so war eine gute Gelegenheit sich mal an bunteren, kindgerechteren Kuchen zu versuchen.

Zum einen Biskuit-Schnecken:
051220143371051220143371

Ziemlich genau nach diesem Rezept (aber die doppelte Menge), bis auf die Deko – ich Trottel hab vergessen Fruchtgummischnüre und so zu kaufen und musste improvisieren. Aber ein sehr schönes, einfaches und schmackhaftes Rezept, das man auch gut als ‚erwachsenen‘ Blechkuchen machen könnte.
Wobei man das Prinzip der Schnecke natürlich auch mit jedem anderen Biskuit (es sieht bestimmt gut aus wenn man einen Teil der Schnecken mit hellem und einen Teil mit dunklem Biskuit macht) bauen kann. Und die Füllung lässt sich auch nach persönlichen Vorlieben und Jahreszeiten (beispielsweise eine Erdbeercreme im Sommer <3) ersetzen.

Und eine Knusper-Raupe:
051220143370051220143369

Nach diesem Rezept, auch wieder mit anderer Deko im Gesichtsbereich. Erst wollte ich das Gesicht mit Lebensmittelfarbe aufmalen, aber die ist vollkommen verlaufen, deswegen ein Sahnegesicht. Angeblich soll es auch geschmeckt haben, mir war es zu viel Schokolade um es zu probieren 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Baking veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s