Lesestatistik 2014

Yay, Zahlen und Grafiken 😀

Ich hab 2014 insgesamt 84 Bücher beziehungsweise 33.437 Seiten gelesen. Das sind 22 Bücher oder 5.762 Seiten mehr als im Vorjahr. Oder anders ausgedrückt: das durchschnittliche Buch hatte 398 Seiten, ich habe es in 4,3 Tagen ausgelesen und mit der Note 2,3 bewertet.

Die Verteilung der Bewertungen bei einer Verwendung der Schulnoten von 1 bis 6 sieht folgendermaßen aus:
Bewertung
Die 5 mit der Note 6 bewerteten Bücher habe ich abgebrochen. Die durchschnittliche Bewertung ist etwas besser als in den vorigen Jahren, da lag sie immer zwischen 2,4 und 2,7, was ich mal als Zeichen dafür werte, dass ich so langsam meinem Geschmack besser einschätzen kann. 68 Bücher waren in Deutsch und 16 in Englisch geschrieben.

Auf Genres aufgeteilt – wobei ich manche Bücher mehreren Genres zugeordnet habe – ergibt sich folgendes Bild:
Genres

Fantasy liegt vorne gefolgt von historischen Romane und Belletristik (was ich als eine Art Sammelbecken für alles nehme, dass ich nicht zuordnen kann xD). Das ist wenig überraschend, da ich mich dieses Jahr doch in so einige Fantasyreihen vertieft habe. Etwas überrascht bin ich wie wenige Krimis/Thriller es sind.

Wenn man die Länder betrachtet, in welchen die verschiedenen Bücher spielen, ergeben sich ebenfalls drei offensichtliche Favoriten:
Länder
Einmal die US bzw. die UK und dann die verschiedensten Fantasywelten als eins zusammengefasst. Da auch der Großteil der Autoren aus dem englischsprachigen Raum kommt, ist das Ergebnis nicht sonderlich überraschend.

Neu bei mir eingezogen sind dieses Jahr dagegen 80 Bücher, von denen ich sogar schon 49 gelesen habe. Mein SUB hat sich genau nicht geändert, was etwas frustrierend ist. Das passiert, wenn am 30. Dezember eine Bestellung mit 5 Büchern bei einem eintrifft xD

Auf die einzelnen Monate runtergebrochen ergibt sich folgende Tabelle über gelesene/abgebrochene Bücher und Neuzugänge:
Tab

Und zum Schluß möchte ich noch einen Blick auf die Autoren werfen. Bei der Auswahl meiner Lektüre achte ich nie darauf, welches Geschlecht der Autor hat. Von daher bin ich überrascht wie ausgewogen die Verteilung am Ende ist: 52% der Autoren waren männlich und 48% weiblich.
43 der Autor*innen stammen aus den USA, 26 aus den UK und 13 aus Deutschland sowie 2 aus Schweden und jeweils 1 aus Australien und Norwegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Lesestatistik 2014

  1. filmschrott schreibt:

    84 Bücher ist ja echt ne Menge. Da würde ich gerne mal nur annähernd dran kommen. Ich glaube, ich verschwende zu viel Zeit mit anderem Quatsch. Aber immerhin habe ich dieses Jahr schon 1 Buch geschafft. Innerhalb 1 Woche ist das für mich schon fast rekordverdächtig.

    Gefällt mir

  2. kielerkrimskrams schreibt:

    84 Bücher finde ich eine sensationelle Zahl. Ich ziehe meinen Hut und gestehe, dass ich im letzten Jahr in der Freizeit keine fünf Bücher gelesen habe…

    Gefällt mir

  3. bullion schreibt:

    Wow, beeindruckend! Ich liebe ja solche Statistiken, die ich mir bei der handvoll Bücher aber auch sparen kann… 😉

    Gefällt mir

  4. An schreibt:

    Oh, solche Statistiken finde ich auch immer toll! Ich denke, ich werde direkt jetzt anfangen für dieses Jahr und alle Daten zu jedem gelesenen Buch in einer Tabelle eintragen, um dann am Ende des Jahres auch so eine tolle Statistik zu haben. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s