{Gelesen} Timeless / Alles für die Katz / Der Insektensammler / Der Herr des Wüstenplaneten

030120153604

Gail Carriger: Timeless (The Parasol Protectorate #5):
Der Abschlußband der Reihe und es ist so frustrierend. Ich will wissen, wie es mit den Charakteren, besonders Biffy und Lyall, weitergeht. Die sind nämlich alle so sympathisch und toll. Die Handlung selbst ist gar nicht so wichtig, ich will einfach Zeit mit den Leuten verbringen und an ihrem Leben teilhaben. Und den Humor der Autorin genießen.

5 Sterne - klein

Frank Herbert: Der Herr des Wüstenplaneten (Dune #2):
Das war absolut nicht, was ich erwartet hatte. Der erste Band der Reihe hatte mir überraschend gut gefallen, aber leider war der zweite vom Stil und Ton völlig anders. Die Handlung schleppt sich vor sich hin ohne spannend zu werden. Es ist viel zu sehr talking und kaum, gerade mit dem ersten Band verglichen, showing. Die Konsequenzen von Pauls Fähigkeit vorherzusehen, werden zwar gut geschildert, aber das war auch alles. Keine der Figuren kam mir lebendig vor, ich konnte zu keiner eine Beziehung aufbauen. Stattdessen gibt es ewige philosopische Diskurse, die nirgendwo hin führen.
Keine Ahnung, ob ich die Reihe weiterlesen soll oder nicht.

2 Sterne - klein

Tom Cox: Alles für die Katz:
Das ist ein Roman, der echt nur für Katzenfreunde geeignet ist. Aber die werden sich in Tom, dem Erzähler und Katzennarr, mehr als einmal wiedererkennen. Keine Ahnung, wie viel von dem Buch wirklich autobiografisch ist und ob beziehungsweise was von dem Autor dazu erfunden wurde, aber es ist mir auch egal. Denn es ist einfach amüsant erzählt und man spürt die Begeisterung des Autors für die kleinen Fellmonster.

4 Sterne - klein

Jeffery Deaver: Der Insektensammler (Rhyme / Sachs #3):
Die Idee den Schauplatz von New York weg und woanders hinzulegen und damit Rhyme und Sachs ihren gewohnten Hilfsmitteln und Leuten zu entziehen, fand ich sehr gelungen (auch wenn ich erstaunt bin, dass der Autor das schon bei dem dritten Teil einer Reihe machte).  Ihre Bemühungen und Erfolge mit weniger Hilfsmitteln zeigt schön, warum sie so ein tolles Team sind und wie gut sie in ihren jeweiligen Gebieten sind. Und gerade Sachs ist hier großartig, wie sie ihren eigenen Instinkten vertraut.

4 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2 Sterne, 4 Sterne, 5 Sterne, Bücher, Buchbesprechungen, Crime, Fantasy, ScienceFiction, Tiergeschichten abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s