{Gesehen} Spies of Warsaw

Spies of Warsaw

Quelle: trakt.tv

Worum geht es:
After arriving to take up his post in Warsaw, newly appointed French military attaché, Colonel Jean-Francois Mercier, soon finds himself dragged into the duplicitous and shadowy world that thrives in the cafes and back streets of the city. As Hitler’s stranglehold on Europe tightens and the continent slides inexorably towards the Second World War, Mercier embarks on a passionate, but complex love affair with Anna, a Parisian lawyer who works for the League of Nations.

Trailer:

Wer spielt mit:
David Tennant als Jean-François Mercier, Janet Montgomery als Anna Skarbek, Marcin Dorocinski als Antoni Pakulski, Miroslaw Zbrojewicz als Marek, Burn Gorman als Jourdain, Linda Bassett als Melka Rosen, Allan Corduner als Viktor Rosen, Richard Lintern als Colonel Lessard und Julian Glover als General Beauvilliers

Mein Eindruck:
Ich bin zwar an sich immer noch vom meinem Geschichtsunterricht her übersättigt, was Werke irgendwelcher Art angeht, die zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges spielen (ehrlich, wird das Thema überall so breitgetreten? Zusammengezählt haben wir uns damit 2 Schuljahre beschäftigt, die komplette Antike war gerade mal ein halbes…) und hab hier nur wegen David Tennant überhaupt mal reingesehen. Aber nicht mal erwartet, dass es mir gefällt. Joa, Irrtum.

Es war jetzt auch kein Meisterwerk, aber deutlich interessanter als ich dachte. Zugegeben, ich kann nicht einschätzen, wie historisch korrekt die Ereignisse im Detail sind, aber unterhaltsam und spannend war es auf jeden Fall.
Die Liebesgeschichte entwickelte sich etwas zu schnell beziehungsweise ich konnte bis zum Schluss nicht nachvollziehen, was an Anna so toll sein soll, aber dafür waren die Spionage-Elemente umso ansprechender. Ich fand es toll, wie man erst nach und nach erfährt, wer da in Warschau eigentlich welche Rolle spielt und was für Auswirkungen es auf die ganze Weltpolitik hat. Obwohl sich die zwei Folgen (ich weiß gar nicht, ob ich das überhaupt als Serie bezeichnen soll^^) auf eine recht kleine Gruppe von Leuten konzentriert, werden viele Standpunkte/Gruppen und deren Positionen direkt vor dem Beginn des Zweiten Weltkrieges dargestellt.
Die Spionage ist meistens – bis auf Merciers ‚Ausflug‘ nach Deutschland – eher zweitrangig, es stehen immer die Personen im Vordergrund. Und die haben alle ihre Fehler. Überhaupt gibt es keine Einteilung in gut und Böse. Kein schwarz/weiß sondern schön viele Grauschattierungen. Gerade gegen Ende der Serie. Es zeigt eher die menschliche Seite von Spionage und ist nicht auf Action ala Bond ausgelegt, was ich sehr begrüßt habe. Was aber auch dazu führt, dass die Handlung an einigen Stellen ziemlich langsam ist, gerade am Anfang. Aber sobald man dann mal die Personen etwas kennengelernt hat, merkt man es gar nicht mehr.

Aber was mich unheimlich irritierte und nervte, waren die Dialekte der Schauspieler. Also nicht die Dialekte an sich, sondern, dass sie nicht zu den Rollen passten. Da spielen britische Schauspieler Briten, Franzosen und Amerikaner – aber sie reden alle mit britischem Dialekt. Das trieb mich in den Wahnsinn. Wie soll ich mir denn da merken, was für eine Nationalität welche Figur hat, wenn sie alle klingen als wäre sie auf die gleiche Schule in London gegangen? Ehrlich. Dann verlegt doch die Handlung von der französischen an die britische Botschaft oder lasst die Leute eben irgendwelche anderen Akzente einstudieren. Aber so ist es unsinnig.
Das Deutsch der entsprechenden Schauspieler dagegen war überraschend gut. Das klang echt wie Deutsch.

4 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Crime, Historical, Romance, Serien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s