Wochenrückblick #10

Gelesen:
Pyras habe ich Anfang der Woche beendet. Für mich der bisher schwächste Band der Reihe, weil ich keinerlei Interesse an den Pyras aufbringen konnte. Und Oscar Wilde nervt so langsam. Und ich bin etwas enttäuschend, dass die Reihe offensichtlich nicht mehr Zeit in Hamburg verbringen wird…
Danach hab ich Stephen Kings Die Arena gelesen. Vor allem weil ich wissen wollte, ob die Buchvorlage genauso unlogisch ist wie die TV-Serie dazu. Und wow, hat mich das Buch überrascht und begeistert. Das Rätsel hinter dem Dome ist zwar eher meh, aber die Handlung fand ich total spannend.
Am Wochenende hab ich dannoch Pratchetts Raising Steam und The Great Gatsby angefangen, bin aber bei beiden noch nicht sehr weit.

Gesehen:
Die zweite Hälfte von Agents of Shield hat angefangen und ich bin etwas enttäuscht. Nach der ‚explosiven‘ Folge vor der Winterpause hätte ich da mehr Aufregung erwartet. Außerdem fehlt mir Ward xD
Ansonsten hab ich ein paar Folgen The Americans nachgeholt und joa. Von nem intellektuellen Punkt gesehen find ich de Serie ja interessant, aber emotional lässt sie mich so eiskalt. Seltsame Sache.
Und gestern hab ich Eurotrip gesehen. Erstaunlich unterhaltsam, dafür dass es eigentlich nur eine Ansammlung von platten Witzen ist.
Neuzugänge:
070320153829

Und sonst so:

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Das einzige Gedicht, dass ich von Eduard Mörike kenne. Aber dafür beschreibt es dieses Wochenende so perfekt. Es war so schönes Wetter. Und meine Laune ist so gut wie schon ewig nicht mehr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme, Neuzugänge, Serien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Wochenrückblick #10

  1. zirkusmanege schreibt:

    The Americans hat dich kalt gelassen?…Ich hab gerade erst die erste Staffel gesehen und war Feuer und Flamme. Bist du schon ein bisschen weiter?

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Ich bin auf dem US-Stand, also irgendwo mitten in der dritten Staffel. Und ich sag ja es ist seltsam. Ich find die Serie interessant, eben auch weil es so untypisch für eine US-Produktion ist und Leute von der ‚falschen‘ Seite im Mittelpunkt stehen ohne komplett die Bösewichte zu sein. Aber ich kann keine Verbindung zu Elizabeth und Philip aufbauen. Es ist interessant zu sehen, wie damals mitten im Kalten Krieg und ohne die vielen modernen Technologiehelfer Spionage aussah und so, das finde ich klasse (sonst würde ich es ja nicht noch weiter sehen), aber würde jetzt eine der Hauptfiguren sterben oder schwer verletzt werden, würde es mir keine Reaktion entlocken.

      Gefällt 1 Person

      • zirkusmanege schreibt:

        Meine kleine Theorie: Hmm, ich denke, das liegt vielleicht daran, dass die Beiden Philipp und Elisabeth so skrupellos sind und gegenüber ihren Mitmenschen sehr kalt sein müssen. Das Menschliche müssen sie für ihre unterschiedlichen Rollen sehr tief in sich verstecken. Eine emotionale Bindung zudem Hauptfiguren fällt dadurch wesentlich schwerer. Ist es das?

        Gefällt mir

  2. BuecherFaehe schreibt:

    „Eurotrip“ habe ich auch mal vor einiger Zeit gesehen und fand den auch ganz amüsant. Kann man auf jeden Fall gut gucken.
    Von „The Dome“ habe ich nur die ersten paar Folgen gesehen, irgendwie konnte mich das nicht mitreißen. Wenn das Buch aber so viel besser ist, lohnt sich eventuell ein Versuch in diese Richtung.

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Ich fand es um Welten besser. Die Figuren sind zwar immer noch ziemlich wandelnde Klischees, aber es gibt deutlich weniger Inkonsistenzen in ihren Handlungen. Und die ganze Zeitleiste ist viel gestraffter. Bis zum Ende des Buches vergeht eine oder maximal 1,5 Wochen, in der Serie sind es jetzt schon mehrere Monate.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s