{Gelesen} 1001 Filme die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist

1001 Filme

 

10., aktualisierte Neuauflage
Herausgeber: Steven Jay Schneider
Originaltitel: 1001 movies you must see before you die
Taschenbuch, 960 Seiten
Edition Olms, 2013
erstmalige Publikation: 2013
ISBN: 978-3-283-01161-1
Goodreads

Klappentext:
Dieser Band umfasst mehr als ein Jahrhundert herausragender Kinofilme und versammelt die wichtigsten Filme aus aller Welt und aus allen Genres, von Action bis Western, von Trick- oder Animationsfilm über Komödie und Dokumentarfilm bis Musical, von Thriller über Film Noir bis Kurz-, Liebes- und Science-Fiction-Film. Diese überarbeitete und aktualisierte Ausgabe überzeugt durch frisches, neues Design, 500 original Filmplakate und 200 neue Standfotos. 50 bislang unbeachtete oder erst vor kurzem entdeckte Meisterwerke werden vorgestellt und nehmen ihren Platz neben den Kassenschlagern und Kritikerlieblingen der Filmgeschichte ein. Zitate von Regisseuren und renommierten Kritikern, angereichert mit kaum bekannten Details, ergänzen die aussagekräftigen Reviews und die wichtigsten Daten jedes Filmes

Meine Meinung:
Eigentlich hatte ich in der Bibliothek nur in den Regalen stöbern wollen, während ich auf die Person mit dem Autoschlüssel wartete, als ich recht zufällig über das Buch stolperte und anfing querbeet darin zu lesen. Und war dann a) so fasziniert, dass ich die Ankunft meines Fahrers erst bemerkte als ein Becher Kaffee (danke!) direkt neben das Buch gestellt wurde und b) ich es dann direkt ausleihen musste um mich von vorne nach hinten durchzulesen.
Und das trotz seines Gewichts. Ich hab es nicht gewogen, aber ich konnte es nur am Tisch lesen, wo ich es wirklich komplett auflegen konnte oder mir ist nach fünf Minuten die Hand abgefallen.

Das Buch ist chronologisch aufgebaut und fängt an mit dem Ende des 19 Jahrhunderts, als Filme so langsam bekannt wurden und geht bis zu 2012, ist also recht aktuell. Jeder der vorgestellten wird kurz – zwischen einer drittel Seite und zwei Seiten pro Film – vorgestellt, dabei gibt es eine kurze aber nicht unbedingt spoilerfreie Inhaltsangabe und ein paar Worte darüber, was den Film so erwähnenswert macht. Der Schwerpunkt der Filme liegt dabei auf Hollywood-Produktionen, aber es werden auch sehr viele Filme aus vielen anderen Ländern vorgestellt. Zu einigen Filmen gibt es auch schwarz-weiß bzw. Farbbilder (je nach Alter des Films), allerdings immer ohne Bildunterschiriften. Das fand ich etwas doof. Man kann es zwar auch so aus der Platzierung dem Film zuordnen, aber ich hätte bei manchen Bildern auch gern die Namen der abgebildeten Personen und/oder Figuren erfahren.

Natürlich lässt sich über die Filmauswahl immer vortrefflich streiten, bei einigen Filmen kann ich sie auch nicht nachvollziehen und hab andere dagegen vermisst. Aber trotzdem bin ich in dem Buch über mehr interessante Filme gestolpert als ich in absehbarer Zeit überhaupt sehen könnte. Gerade für ältere und alte Filme, welche einfach nicht so die Aufmerksamkeit bekommen als neuere, fand ich es eine wahre Fundgrube.
Wobei ich es auch gern mal mit älteren Ausgaben vergleichen würde um zu sehen, welche Filme rausgestrichen wurden um Platz für neue zu machen. Was ja auch irgendwie das Konzept der „unbedingt anschauen“-Filme ad absurdum führt. Ein Film wird ja nicht weniger sehenswert nur weil inzwischen x neue, sehenswerte Filme erschienen wurden.

Es ist jetzt kein Buch, dass ich besitzen oder mehrmals lesen möchte, aber sehr informativ. Für Filmfreunde einen Blick wert.

4 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Bücher, Buchbesprechungen, Filme, non-fiction abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu {Gelesen} 1001 Filme die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist

  1. bullion schreibt:

    Klingt spannend… und man entdeckt bestimmt einiges neu. Allerdings stehen auf meiner Liste eh schon unzählige Filme, die ich noch sehen muss! 😉

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Ich hab eh die Hoffnung aufgegeben, dass ich jemals alle Filme auf meiner Liste sehen werde 😀 Daher ist mir auch egal, wie viele da nun draufstehen oder nicht…

      Gefällt mir

  2. Miss Booleana schreibt:

    Habe das zwar schon bei Goodreads gesagt (glaube ich!?), aber ich kanns mir dank meines Mitteilungsbedürfnisses nicht verkneifen: hey, das habe ich auch!! 😀
    Aber immer noch nicht gelesen ….

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Dann wird es aber Zeit 😀 Wobei das Buch wirklich super geeignet ist um immer mal wieder für nur ein paar Minuten zu lesen, da jede Filmbeschreibung ja sozusagen ein eigenes thematisches Mini-Kapitel ist und man leicht aufhören kann.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s