{Gesehen} How to get Away with Murder: Staffel 1

MV5BMTQyMzE2NDY0MF5BMl5BanBnXkFtZTgwMDYyMTE5MjE@._V1_SX214_AL_

Quelle: imdb.com

Worum geht es:
Annalise Keating is a brilliant, charismatic and seductive professor of defense law, who teaches a class called ‚How to Get Away with Murder‘. Unexpectedly, she and her students end up having to apply practical knowledge from the course when they become entangled in a murder plot that not only shakes the entire university to the core but also changes the course of each of their lives.

Trailer:

Eckdaten:
Sender: ABC (US)
Erstausstrahlung: 2014
Anzahl Folgen: 15
Länge einer Folge: etwa 42 Minuten
Darsteller: Viola Davis, Billy Brown, Alfred Enoch, Jack Falahee, Katie Findlay, Aja Naomi King, Matt McGorry, Karla Souza, Charlie Weber, Liza Weil, Tom Verica

Meine Meinung:
Ich bin in dieser TV-Saison von nichts so überrascht worden wie von dieser Serie. Den ersten Trailer fand ich ganz interessant und hey, wie oft steht schon mal eine schwarze Frau, die dazu noch gerade für einen Oscar nominiert gewesen war, absolut im Mittelpunkt einer Serie?(Außerdem mag ich sie ja schon allein wegen ihres Vornamens xD)  Und überhaupt, welche Serie hat schon so einen facettenreichen Cast?

Aber ich war dann doch sehr überrascht, wie gut es mir von Anfang an gefiel. Okay, die bis zu drei Zeitebenen in der ersten Hälfte waren am Anfang ziemlich verwirrend, aber mit der Zeit gewöhnte ich mich dran. Und rückblickend muss ich sagen, es war auch wirklich sinnvoll so.

Die Serie beginnt zu Semesteranfang und eine Schar Studienanfänger hat ihre ersten Vorlesungen bei Professor Keating (Davis). Von diesen sucht sie sich fünf aus, die als eine Art Praktikanten/unbezahlte Deppen vom Dienst in ihrer Kanzlei aushelfen – diese fünf bilden neben Annalise selbst den Mittelpunkt der Serie. In einem Zeitsprung vorwärts sehen wir wie einige Monate später Annalises Mann ermordet wird – und ihre Studenten sind irgendwie beteiligt, aber wer ist der Mörder? Und wieso? Und wo ist der Zusammenhang mit der ermordeten Studentin?

Das erfährt man erst nach 9 der 15 Folgen. Und der Weg dorthin macht einfach Spaß. Was vor allem an den Figuren liebt. Annalise ist ein großartiger Charakter. Nur sehr bedingt liebenswürdig, oft auch alles andere als sympathisch, aber so faszinierend. So selbstsicher. Aber auch mit Schwächen und Fehlern, die einfach gezeigt werden. So ungewöhnlich für Fernsehen, so positiv anders.
Der Rest (ihre Mitarbeiter und die Studenten) bleiben dagegen lange blass und entwickeln erst nach und nach mehr Profil – also die meisten, von Bonnie weiß ich immer noch nicht mehr – und manche sind auch mit diesem Wissen noch todlangweilig (Hallo Wes xD). Aber andere wurden dadurch interessant, für mich vor allem Michaela und Connor.

In den meisten Folgen gibt es auch einen case-of-the-week beziehungsweise einen Prozess der Woche, bei dem Annalise ihr Können als Anwältin unter Beweis stellen kann. Aber diese Fälle fand ich nie so interessant. Die folgenübergreifende Handlung um Sams Mord dagegen war gut gemacht und deutlich spannender. Es gibt viele Wendungen und Andeutungen, so dass sich gut mitraten lässt. Aber im Gegensatz zu anderen Serien (*hust*PrettyLittleLiars*hust*) auch recht bald Antworten auf aufgeworfene Fragen.

Zu meiner Freude wurde die Serie auch bereits für eine zweite Staffel verlängert und ich kann es kaum erwarten. Zum einen, weil es im Staffelfinale einige Cliffhanger gab, aber auch weil es einfach eine tolle Serie ist.

4 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Crime, Serien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu {Gesehen} How to get Away with Murder: Staffel 1

  1. Pingback: Upfronts 2015 | Mind Palace

  2. Pingback: {Gelesen} How to get away with Murder Season 2 | Mind Palace

  3. Pingback: {Gesehen} How to get away with Murder Season 2 | Mind Palace

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s