{Gesehen} iZombie – Season 1

MV5BMjQwMzI3NDA0Nl5BMl5BanBnXkFtZTgwMTUzMzQ0NDE@._V1_SY317_CR20,0,214,317_AL_

Quelle: imdb.com

Worum geht es:
Olivia “Liv” Moore was a rosy-cheeked, disciplined, over-achieving medical resident who had her life path completely mapped out…until the night she attended a party that unexpectedly turned into a zombie feeding frenzy. Now a med sudent-turned-zombie, she takes a job in the coroner’s office to gain acces to the brains she must reluctantly eat to maintain her humanity, but with each brain she consumes, she inherits the corpse’s memories. With the help of her medical examiner boss and a police detective, she solves homicide cases in order to quiet the disturbing voices in her head.

Trailer:

Eckdaten:
Sender: The CW (USA)
Erstausstrahlung: 2015
Staffel: 1, eine zweite ist in Produktion
Episoden: 13
Länge einer Episode: etwa 42 Minuten
Darsteller: Rose McIver, Robert Buckley, Malcolm Goodwin, Rahul Kohli, David Anders, Aly Michalka

Mein Eindruck:
Würde hinter der Serie ja nicht der Macher von Veronica Mars, Rob Thomas, stehen, hätte ich ja nicht mal hinein geschaut. Aber auch so hatte ich nicht wirklich große Erwartungen – Zombie mit Visionen durch seine Nahrung hilft der Polizei und es läuft noch auf dem Teene-Sender CW. Aber ich wurde sehr positiv überrascht.

Ich würde es nicht wirklich als Zombie-Serie, in dem Sinne in dem Walking Dead und Co Zombie-Serien sind, bezeichnen, was vemutlich angesichts des Titels sehr merkwürdig klingt, aber in dem iZombie-Universum ist es so, dass ein Zombie, der regelmäßig Hirn* konsumiert, recht menschlich bleibt und somit etwas kosmetischer Mühe ein normales Leben führen kann (naja also bis auf die Nahrung xD). Nur wenn längere Zeit nichts gegessen wird, verwandelt sich der Zombie in das, was man so allgemein unter dem Begriff versteht.

Aber das ist auch gar nicht so wichtig. Denn es macht einfach Spaß und die Serie ist von tollen Figuren (mit den dämlichsten Namen ever) bevölkert. Mein absoluter Liebling, wie sollte es auch anders sein, ist Blaine, der Villain und ich hab schon lange keinen Schauspieler gesehen, der so sehr wie David Anders hier mit so viel Spaß an die Sache rangeht und es ganz offensichtlich genießt das skrupellose Arschloch zu geben. Und außerdem gibt es immer mal wieder Gatsauftritte von Veronica Mars-Leuten ❤ Überhaupt merke ich gerade, dass ich eigentlich alle wiederkehrenden Figuren hier sympathisch finde, was nur selten passiert.

Die Serie hat, besonders in der ersten Hälfte der Staffel, einen hohen crime procedutal Anteil mit Fällen, die an sich im besten Fall okay, meistens aber einfach langweilig sind. Was aber dadurch gerettet wird, dass Zombies hier, wenn sie ein Hirn essen, Visionen vom Leben (und Sterben) des Toten bekommen und auch Charaktereigenschaften von ihm/ihr annehmen. Und dieses spezielle Merkmal der Serie ist eine klasse Idee. So ist Liv einmal paranoid, einmal ein Hacker, ein anderes Mal spricht sie plötzlich Rumänisch (glaube ich). Und da sie halt in der Gerichtsmedizin arbeitet, helfen die Visionen gern mal dabei Morde aufzuklären. Aber das ist mehr der Rahmen, in dem Liv agiert. Viel wichtiger für die Serie ist es zu zeigen, wie Liv damit kämpft mit ihrem neuen Leben (naja ‚Leben‘) als Zombie zurecht zu kommen. Sie findet einen Verbündeten in dem Gerichtsmediziner Ravi, der als einziger von ihrem Problem weiß und versucht eine Heilmethode zu finden. Gleichzeitig hat sie sich aber von ihrem Verlobten getrennt aus Angst in ebenfalls in einen Zombie zu verwandeln. Und dann ist da natürlich noch ihr Cop-Partner, der sie für ein Medium hält.

Und Blaine, ein weiterer Zombie. Allerdings einer mit Geschäftssinn und nicht gerade den schönsten und vor allem nicht legalen Methoden. Was ihn den Weg mit Liv kreuzen lässt. Und ab da wurden dann auch die Fälle besser/interessanter, weil sie viel mehr mit der großen, episodenübergreifenden Handlung zu tun haben und so langsam alle Teile zusammenfinden.

Wer Buffy und Veronica Mars mag, sollte hier mal unbedingt einen Blick reinwerfen. Liv ist zwar kein Teenager mehr, sondern erwachsen, aber vom Stil,den schnippischen Dialogen und dem Humor erinnert es öfter mal an beide Serien.

4 Sterne - klein

*schmeckt übrigens (zumindest Zombies) viel besser, wenn es sehr scharf gewürzt ist. Was Hannibal dazu sagen würde 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Fantasy, Serien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu {Gesehen} iZombie – Season 1

  1. bullion schreibt:

    Mit dem letzten Satz hast du mich. Auch kein Wunder bei Rob Thomas… 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Miss Booleana schreibt:

    Hm … ich bin kein Veronica Mars Mensch, aber ich glaube ich riskiere mal einen Blick. Die Serie hat mich nicht genug angezogen, um sie um OT schauen zu wollen, da passt es mir ganz gut, dass sie jetzt irgendwann auf sixx startet 😉

    Gefällt mir

  3. Alice schreibt:

    Ich kann mit Zombies ja eigentlich gar nichts anfangen, ahb diesen deinen Artikel nun auch schon mehrfach übersprungen, frag mich nicht was mich nun dazu verleitet hat ihn zu lesen^^ Aber irgendwie will mir die Idee gefallen und ich werde die ersten Folgen bei Sixx mal aufnehmen.

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Wie gesagt die Zombies hier haben sehr wenig gemein, mit dem was normalerweise unter dem Begriff verstanden wird. Daher würde ich mich davon nicht abschrecken lassen.

      Gefällt mir

  4. kaddesschmoeker schreibt:

    Ich bin aich auf doe Serie durch Veronica Mars gestoßen. Die Idee mit dem annhemen der Eigenschaften durch das essen der Hirne, finde ich einfach zu lustig. Ich freu mich schon auf Staffel 2. Danke für deine schöne Rezension 🙂

    Gefällt mir

  5. Pingback: {Gesehen} iZombie Season 2 | Mind Palace

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s