{Gesehen} Some like it hot

some like it hot

Quelle: imdb.com

Worum geht es:
Two musicians witness a mob hit and struggle to find a way out of the city before they are found by the gangsters. Their only opportunity is to join an all-girl band as they leave on a tour. To make their getaway they must first disguise themselves as women, then keep their identities secret and deal with the problems this brings – such as an attractive bandmate and a very determined suitor.

Trailer:

Eckdaten:
Jahr: 1959
Land: USA
Laufzeit: 121 Minuten
Darsteller: Marilyn Monroe, Tony Curtis, Jack Lemmon, George Raft, Joe E. Brown, Joan Shawlee, Beverly Wills

Meine Meinung:
Ich glaube mich hat schon lange nichts mehr so überrascht, wie der Film. Also positiv. Ich hatte nicht erwartet, dass ein Film aus den Fünfzigern das Thema Cross-Dressing auf eine solche gleichzeitig höchst humorvolle aber auch einfühlsame und respektvolle Weise behandelt.

Aber ja, der Film bekommt es hin. Mit Leichtigkeit und ohne jemals gekünstelt zu wirken. Aber gleichzeitig noch mit tollen Frauenrollen. Seriously, es ist so viel bessere als der Großteil der heutigen Comedy-Filme.
Marilyn Monroe ist wunderschön als Sugar, aber sie kommt neben Daphne und Josephine, wie sich die Charaktere von Lemmon und Curtis als Frauen, kaum zur Geltung. Denn die beiden sind einfach umwerfend komisch.

Und gleichzeitig hat der Film auch eine ernste Note. Er spielt zur Zeit der Prohibition und beginnt mit einem (realen) Massaker ausgelöst durch Mafia-Streitigkeiten. Und dieses wird nicht etwa auf eine lustige Art und Weise gezeigt, sondern ernst genommen. Ehrlich gesagt, wirkt es so ernst, dass ich am Anfang dachte der Film wäre ein Drama. Der Ton wird dann zwar schnell leichter, aber dieser ernste Anfang wirkt noch lange nach.

Ich weiß gar nicht, was ich groß dazu schrieben soll. Außer: Schaut es euch einfach an. Der Cast ist toll, es ist eine amüsante wenn auch nicht realistische Handlung. Und der Film wirkt noch unheimlich frisch und nicht veraltet.

4 Sterne - klein

Bechdel Test: 3/3 erfüllt
1) es gibt zwei namentlich eingeführte Frauen: Nun ja, es sind Bühnennamen wie Sugar oder Sweet Sue, aber wenn Männerrollen Bezeichnungen haben wie Little Bonaparte und Toothpick Charlie, sollte das zählen…
2) die sich miteinander unterhalten: jepp*
3) über etwas anderes als einen Mann: jo

*es gibt Gespräche zwischen Frauen und dann halt einige Gespräche zwischen Frauen und den als Frauen verkleideten Joe und Jerry  wobei die Frauen ja denken, dass sie mit einer Frau sprechen. Sollte also meiner Meinung nach auch zählen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Classics, Filme, Humor abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu {Gesehen} Some like it hot

  1. schauwerte schreibt:

    Haste den jetzt erst das erste Mal gesehen?

    Das ist einer der absolut lustigsten Filme, die es gibt. Ich liebe ihn, vor allem dank Jack Lemmon!

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Ja, ich hatte es als Teenie nie mit alten Filmen, weil die waren ja alt und oft schwarz/weiß, die konnten ja überhaupt nichts für mich sein und so xD Inzwischen bin ich alt und weise geworden und schau sie ab und zu – und meistens gefallen sie mir besser als der Großteil der aktuellen Filme. Teenanger-Ich war ein Idiot 😀

      Gefällt mir

  2. Miss Booleana schreibt:

    Ging mir genauso, als ich den das erste Mal gesehen habe. War sehr überrascht wie lustig und tabulos der Film rüberkommt.

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Top 2015 | Mind Palace

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s