{Gesehen} Wayward Pines

Wayward Pines

Quelle: imdb.com

Worum geht es:
Secret Service agent Ethan Burke arrives in the bucolic town of Wayward Pines, ID, on a mission to find two missing federal agents. But instead of answers, Ethan’s investigation only turns up more questions. What’s wrong with Wayward Pines? Each step closer to the truth takes Ethan further from the life he knew, from the husband and father he was, until he must face the terrifying reality that he may never get out of Wayward Pines alive.

Trailer:

Eckdaten:
Sender: Fox
Jahr: 2015
Staffeln: 1, aber es gibt aktuell Gerüchte über eine mögliche Fortsetzung
Anzahl Folgen/Staffel: 10
Laufzeit einer Folge: etwa 45 Minuten
Schauspieler: Matt Dillon, Carla Gugino, Shannyn Sossamon, Toby Jones, Charlie Tahan, Melissa Leo, Reed Diamond, Hope Davis, Sarah Jeffery

Meine Meinung:
Die Serie startete als ziemlich gewöhnliche Mystery-Serie mit einer Atmosphäre und der Konzentration auf eine Kleinstadt hin und wieder an Twin Peaks erinnerte, auch wenn es mich nie so fesselte wie letztere. Aber es war ganz nett und lud ein zum Miträtseln, was denn nun genau hinter Wayward Pines steckt und warum diese Stadt so seltsam ist, wie sie ist.

Und dann kam Folge 5 (nicht Folge 6, wie ich zuerst geschrieben hatte. Fünf). Die das ganze, verdammt Mysterium hinter der Serie erklärte und alle Fragen dazu beantwortete. Alle. Was schon allein total verwirrend und unerwartet war, weil es so ziemlich genau das ist, was ich nicht in der Mitte der Serie erwartet hätte. Und meine erste Reaktion war: Na super, und was passiert jetzt in den restlichen vier Folgen? Wir wissen doch alles.

Und die zweite und wichtigere Reaktion war: Meh. MEH. Denn leider war die Auflösung in keiner Weise, was ich mir von der Serie erhofft hatte. Was aber natürlich ein höchst subjektives Problem ist und nicht die Schuld der Serie.* Aber es spiegelt sich natürlich in meiner Bewertung der Serie wieder.  Ich würde ja gern genauer darauf eingehen, was mir nicht gefallen hat, aber das würde doch zu spoilerhaft werden. Von daher nur: Es ist mehr ScienceFiction, mit Betonung auf Fiction nicht auf Science und weniger Crime/Mystery als ich hoffte. Und es hat mir die Serie einfach zu nem Teil verdorben.

Qualitätsmäßig ist die Serie durchaus gut gemacht und der Cast spielt zum großen Teil auch sehr gut. Die Jugendlichen fand ich jetzt nicht so toll, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das an den Schauspielern oder ihren Handlungen, die einfach nichts so viel hergaben, lag.

3 Sterne - klein

*Also höchst wahrscheinlich eher der der Serie zugrunde liegenden Bücher, aber da ich die nicht kenne…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 3 Sterne, Crime, Horror, ScienceFiction, Serien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu {Gesehen} Wayward Pines

  1. BetteBookshop schreibt:

    Ich habe bis Folge 5 durchgehalten und da schien mir schon alles sehr eindeutig in eine Richtung zu marschieren. Ich dachte, da käme gar keine „Auflösung“ mehr, denn irgendwie war doch schon alles klar. Anscheinend gab es doch noch einen Twist? Muss ich doch noch die letzte Folge sehen? Bis dahin fand ich die Serie erst vielversprechend und dann öde.

    Gefällt mir

    • Amerdale schreibt:

      Naja, ich weiß jetzt halt nicht, was da für dich schon alles klar war. In Folge 6 gibt es auf jeden Fall eine Erklärung, warum Wayward Pines (der Ort nicht die Serie xD) so ist, wie er ist. Für die Lösung des Rätsels müsstest du nur bis dahin sehen. Die restlichen Folgen ehandeln sozusagen die Konsequenzen dieser Auflösung und sind eher mau…

      Gefällt 1 Person

      • BetteBookshop schreibt:

        Die haben doch vor Folge 6 schon erklärt, was hinter dem Zaum liegt. Das der Typ quasi ’ne Arche wollte und das „Experiment“ schon einmal schiefgegangen ist. Hoffe ich habe mich kryptisch genug ausgedrückt und nicht zu viel verraten 😉 . Folgte da noch was anderes?

        Gefällt mir

  2. Alice schreibt:

    Ich mag Matt Dillon einfach nicht – also optisch. Ich kann ihn als Schauspieler nicht mal beurteilen, aber wenn ich ihn ansehe… gefällt er mir einfach nicht. Daher konnte ich mich für die Serie auch nicht erwärmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s