{Gesehen} Frozen

Frozen

Quelle: imdb.com

Worum geht es:
Young princess Anna of Arendelle dreams about finding true love at her sister Elsa’s coronation. Fate takes her on a dangerous journey in an attempt to end the eternal winter that has fallen over the kingdom. She’s accompanied by ice delivery man Kristoff, his reindeer Sven, and snowman Olaf. On an adventure where she will find out what friendship, courage, family, and true love really means.

Trailer:

Eckdaten:
Jahr: 2013
Land: USA
Laufzeit: 101 Minuten
FSK: 0
Sprecher: Kristen Bell, Idina Menzel, Jonathan Groff, Josh Gad, Alan Tudyk, Santino Fontana, Chris Williams

Meine Meinung (Achtung, mit Spoiler):
Awwwww, was für ein toller Film. Und dabei finde ich Eis und Schnee schrecklich. Aber der Film hat mich echt bezaubert. Und es steht wie schon bei Merida eben nicht die klassische „Mädchen bekommt nach Wirrungen Prinz“-Geschichte im Vordergrund, sondern eine Beziehung zwischen Schwestern. Und zwar zwei so großartigen, niedlichen Schwestern, mit so einer tollen Beziehung zueinander – trotz aller Probleme. Ich hatte ja im Vorfeld etwas Bedenken, dass ich dank Kristen Bell bei Anna ständig Veroncia Mars raushören wurde, aber das war absolut nicht der Fall.

Und die Lieder sind wirklich toll. Ich hab noch Wochen später „Let it go“ und „Do you wanna buil a snowman?“ vor mich hingesungen. Gut, Olaf fand ich teilweise etwas nervend und zu überdreht, aber an anderen Stellen auch wieder total lustig.

Das beziehungsweise der einzige, bei dem ich mir nicht sicher bin, was ich davon halten soll, ist Hans. Einerseits finde ich diese Dekonstruktion des Prince Charming-Typus als herrlich erfrischend. Da Frozen ja schon zwei Jahre alt ist, habe ich schon vor dem Schauen gewusst, dass er eben am Ende nicht der strahlende Held sein wird, als der er erst erscheint – aber ich kann mir vorstellen, dass das für Unwissende sehr überraschend kommt und dieses Spiel mit den Erwartungen ist was tolles.
Andererseits: Es ist immer noch ein Disney-Film. Und ich weiß nicht, ob diese Entwicklung für Kinder (der Film ist immerhin auch schon wirklich für Kleine freigegeben) nachvollziehbar und verständlich ist. Nicht mal unbedingt, dass Hans nicht derjenige ist, für den er sich anfangs ausgibt, sondern einfach seine Motivation.

Ein Film, den ich bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen habe. Wobei ich hier auch eine Art Companion-Film interessant finden würde, der die Ereignisse aus Elsas Sicht erzählt.

5 Sterne - klein

Bechdel Test: 3/3 erfüllt
1) es gibt zwei namentlich eingeführte Frauen: die Hauptfiguren Anna und Elsa
2) die sich miteinander unterhalten: sehr oft
3) über etwas anderes als einen Mann: jepp

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Children, Fantasy, Filme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu {Gesehen} Frozen

  1. olivesunshine91 schreibt:

    Ja, den finde ich auch großartig! Ich hab mich echt lange gewehrt, aber er ist so wunderschön 🙂 Mein Lieblingslied ist dabei „For the first time in forever“!

    Gefällt 1 Person

    • Amerdale schreibt:

      Ich dachte am Anfang auch: Joa typischer Disney-Film, Mädchen (und Anna und Elsa sehen ja auch typisch für Disney aus) findet nach Wirrungen ihren Prince Charming und das halt mit ein paar Liedern. Erst als gefühlt alle so begeistert waren, hab ich mich näher dafür interessiert xD

      Gefällt mir

  2. bullion schreibt:

    Ich mag den auch. Und meine Kleine ist schon ganz heiß darauf den auch mal sehen zu dürfen, ich befürchte nur die Wölfe würden sie zu sehr ängstigen. Vielleicht irgendwann nächstes Jahr… 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Top 2015 | Mind Palace

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s