{Gehört} Cabin Pressure

p02fc36z

Quelle: bbc.co.uk

Worum geht es:
Set in a small airline business, Cabin Pressure is a comedy about the wing and a prayer world of a tiny, one-plane charter airline staffed by two pilots – one on his way down, and one who was never up to start with. Whether they’re flying squaddies to Hamburg, metal sheets to Mozambique, transporting lads on a stag night or shifting a panther for the odd oil sheik, no job is too small – but many jobs prove to be too difficult – for MJN Air!
The airline is run by forbidding divorcee Carolyn Knapp-Shappey who, at last, in her mid-60s, is free of her awful husband, but pleasingly not free of his private jet. Her two pilots are the smooth, experienced and almost certainly fired-by-a-big-airline-for-all-round-naughtiness Douglas, and the struggling, almost competent sweaty young captain Martin. General help is provided by Carolyn’s dim-witted son Arthur.

Eckdaten:
Sender: BBC Radio 4 (Hörspielserie)
Jahr: 2008 – 2014
Staffeln: 4
Anzahl Folgen/Staffel: 6 bzw 8
Laufzeit einer Folge: etwa 28 Minuten
Sprecher: John Finnemore, Stephanie Cole, Roger Allam, Benedict Cumberbatch

Meine Meinung:
Ich muss ja gestehen, dass ich in die Serie nur reingehört habe, weil ich die Stimme von Benedict Cumberbatch so sehr mag. Inhaltlich hat ich eigentlich erwartet, dass ich damit nur wenig bis gar nichts anfangen würde können – bisher konnte ich mit keiner britischen Comedy etwas anfangen, ich finde Monty Python langweilig und Mr. Bean dämlich.

Von daher kann man sich vielleicht vorstellen, wie sehr es mich überrascht hat, dass mir das Hörspiel hier wirklich gefallen hat und mich sogar mehrmals laut zum Lachen gebracht hat. Aber besonders Douglas sarkastischer Humor war genau richtig für mich. Und so nebenbei hab ich auch noch ein paar Vokabeln aus dem Bereich der Luftfahrt, so dass das ganze neben sehr guter Unterhaltung auch noch einen gewissen Lehrwert hatte.

Allerdings merkte man mit der zeit auch, wie sich das der grundlegende Aufbau der Folgen etwas wiederholte und es war manchmal schon recht früh deutlich, was dann passieren würde und wie die Serie enden würde. Ist zum Teil wohl auch meine Schuld, weil ich die Folgen ziemlich direkt hintereinander weg gehört habe, in größeren Abständen wäre es wohl nicht so aufgefallen. Aber etwas mehr Abwechslung im Aufbau der einzelnen Episoden wäre doch schön gewesen.

Aber alles in allem unerwartet amüsant und wirklich wert, dass man mal hinein hört.

4 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Humor abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu {Gehört} Cabin Pressure

  1. An schreibt:

    Ich höre so viel Gutes darüber (NUR Gutes!) und ich mag Benedict Cumberbatchs Stimme auch total gerne… ich sollte wohl auch mal reinhören. 😀

    Gefällt 2 Personen

  2. schauwerte schreibt:

    Cabin Pressure is…brilliant!

    Gefällt 3 Personen

  3. Loretta Cosgrove schreibt:

    Btw, die vierte und finale Staffel wird zur Zeit auf BBC Radio 4 wiederholt und kann pro Episode vier Wochen lang auf deren Website nachgehört werden. Allein schon die epische Schafsaga von „Uskerty“ sollte reichen, um das Weiterhörpotential beurteilen zu können 😉

    Gefällt 1 Person

  4. franziska-t schreibt:

    Ich finde schon, dass die Truppe über die Jahre hinweg eine Entwicklung durchmacht. Und ob die Geschichte vorhersehbar ist oder nicht, stört mich angesichts der pfiffigen Dialoge und dem brilliant besetzten Cast nicht. Ich höre CABIN PRESSURE immer, wenn ich Zug fahre (was wäre es erst für ein Spaß CABIN PRESSURE im Flugzeug zu hören).

    Gefällt 1 Person

  5. singendelehrerin schreibt:

    Ah, „Cabin Pressure“ – also, ich kann mich nicht satthören an diesem Spaß!!! Und Douglas‘ Sarkasmus war auch ein Grund, warum ich mir Roger Allam mal auf der Bühne anschauen wollte (und das ja dann in den Herbstferien auch getan habe).

    Ist übrigens tatsächlich super, das im Flieger anzuhören! 🙂

    OT: Ich habe dich für den Liebster Award nominiert: https://singendelehrerin.wordpress.com/2015/12/13/liebster-award-2015-7/ 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Amerdale schreibt:

      Oh danke für die Nominierungen. Muss mal sehen, wann ich dazu komme die Fragen zu beantworten. Aber sehr interessante Fragen hast du da gestellt.

      Cabin Pressure im Flieger zu hören, ist bestimmt ein ganz besonderes Gefühl. Ideal wäre es wenn dann Abflug- und Zielorte auch noch übereinstimmen würden xD

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s