{Stöckchen} Liebster Award (IV)

liebster-award

Die Langlebigkeit dieses Awards überrascht mich immer wieder aufs Neue 😉 Die Singende Lehrerin war so freundlich ihn mir zu verleihen. Danke 🙂
Und sie stellt dazu sehr ungewöhnliche und interessante Fragen:

Wie stehst du zum Selfie-Wahn?

So was von gleichgültig. Ich kann die Begeisterung dafür nicht nachvollziehen, aber ich kenne auch niemanden, der wirklich so der Selfie-Typ ist. Von daher ist das eher so ein Phänomen, das ich verwirrt aus der Distanz betrachte.

Couch Potato oder Fitness-Guru?

Von Natur aus so faul wie ein Faultier. Nur nicht so niedlich.

Lässt du dich gerne von Hypes um gewisse Filme und Franchises anstecken?

Hypes schrecken mich gewöhnlich eher ab. Ich hab beispielsweise lange gebraucht bis ich mit der Harry Potter Reihe angefangen hab (und keinen der Filme bisher komplett gesehen), einfach weil alle davon so begeistert waren. Irgendwie hab ich da immer das Gefühl, wenn ich mich damit beschäftige muss ich es dann auch gut finden, weil es ist ja jeder davon begeistert. Also lass ich lieber gleich meine Finger davon.
Wirkt natürlich nur bis zu einem gewissen Punkt, irgendwann wird meine Neugier zu groß, aber im ersten Moment lösen Hypes bei mir einen „Ugh, lass mir meine Ruhe mit dem Scheiß“-Reflex aus. Man kann sich vermutlich vorstellen, was für eine Freude ich mit Star Wars in den letzten Wochen hatte xD

Advent und Weihnachten – Stress oder pure (Vor-)Freude?

Beides, irgendwie. Ich mag Weihnachten total (was irgendwie seltsam ist, weil ich Winter nicht ausstehen kann….) und freu mich darauf, aber gleichzeitig ist die Vorweihnachtszeit auch irgendwie stressig. Nicht mal unbedingt negativer Stress, aber halt doch Stress. Plätzchen backen, Geschenke finden und einpacken.
(ich sollte irgendwie seltener verwenden)

In welches Land würdest du eigentlich gerne einmal reisen, traust dich aber nicht so recht (Weil du Flugangst hast? Weil du Angst vor Krankheiten hast? Weil du niemanden hast, der dich begleiten würde? Weil die Sicherheitslage in diesem Land prekär ist? Weil das viel Geld kosten würde?…)?

Oh so viele, mein Konto lässt mich aber nicht. Die afrikanischen und nahöstliche Mittelmeerstatten würden mich beispielsweise sehr interessieren (Pyramiden! Jerusalem mit all seinen Bauwerken, all das, was diese fanatischen Idioten in Syrien zerstört habe uvm), aber ich hätte aktuell auch einfach zu viel Angst um eine Reise dorthin auch nur in Ansätzen genießen zu können.

Welches Lied musst du immer ganz laut aufdrehen, wenn du es anhörst?

Klassiker
Gibt vermutlich noch mehr, aber es fällt mir schwer da jetzt einzelne herauszupicken, weil Lieder und Lautstärke immer stark von meiner jeweiligen Laune abhängen.

Was vermisst du am meisten, wenn du einmal längere Zeit nicht bloggen kannst?

Die Möglichkeit meine Gedanken sortiert und ausformuliert aufzuschreiben. Klar, ich könnte es auch auf Papier schreiben aber
a) aua mein Handgelenk
b) ich kann meine Schrift selbst oft nur mühsam lesen (im Nachhinein betrachtet hab ich so unendlich viel Mitleid mit meinen Lehrern und Dozenten. Sorry.)
c) wo ist der verdammte Zettel jetzt schon wieder?!?
Nee, hier im Blog hat alles seinen Rahmen und seine Struktur, wo es hingehört und ich kann es speichern, ändern, verwerfen oder veröffentlichen, wie und wann ich will. Ohne den Überblick zu verlieren. Und wenn doch, gibt es eine Suchfunktion.

Wie bist du eigentlich auf den Namen deines Blogs gekommen?

Wie sollte es anders sein, durch Buch und Serie natürlich. Der Name/Begriff ‚Mind Palace‘ ist an sich eigentlich der Name eine Methode sich ein besseres Erinnerungsvermögen anzutrainieren. Ich bin aber darauf das erste Mal bei Sherlock (Youtube, Spoiler für Season 3) gestoßen und der Begriff ist für mich seitdem untrennbar mit der Serie verknüpft.
Und Amerdale ist eine völlig unwichtige, nahezu unbeachtete Nebenfigur in der Minhorne-Trilogie von Alison Sinclair. Aber ich hab mich direkt in den Namen verliebt, sobald ich ihn dort entdeckt hatte.

Wissen deine ArbeitskollegInnen von deinem Blog?

Oh Gott, nein. Davon weiß eigentlich niemand (hoffe ich) aus meinem offline Leben*. Ich weiß nicht warum, aber ich würde mich anders eingeschränkt und beobachtet fühlen. Dämlich, aber ist so.

Giltst du als Nerd in deinem Bekanntenkreis? Oder kannst du das an- und abschalten? 😉 Oder siehst du dich gar nicht als Nerd?

Als Bücherwurm, zählt das auch? 😀 Im Bekanntenkreis schon, aber der setzt sich halt auch vor allem aus nerdigen Leuten zusammen. Gleich und gleich gesellt sich gern und so. Was Familie und Verwandtschaft angeht weniger, schon allein, weil da einfach keine überlappenden Interessen bestehen und so Gespräche darüber gar nicht aufkommen.

Du veröffentlichst einen Artikel: Wann schaust du nach, ob du schon ein “Gefällt mir” oder einen Kommentar dazu bekommen hast? Sei ehrlich! 😉
Normalerweise so etwa eine Stunde später. Beim Media Monday meistens früher (der gehört aber auch zu den wenigen Artikeln, die nicht vorgeplant sind und automatisch veröffentlicht werden), weil bei denen viel eher kommentiert wird als bei anderen Artikeln. Und da ich den wordpress-Account halt auch woanders beim Kommentieren nutze und dauereingeloogt bin, bekomme ich Benachrichtigungen auch oft zufällig mit ohne gezielt danach zu schauen, weil ich irgendwo was lese/kommentiere und es auf einmal rechts oben orange leuchtet.

Da ich aber wie üblich keinerlei Ahnung habe, wer den Award schon (öfter) bekommen hat und wer nicht bzw. auch überhaupt wie viele Leser die einzelnen Blogs haben, werde ich ihn nicht weitergeben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nerdy stuff, Stöckchen / Blogparaden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu {Stöckchen} Liebster Award (IV)

  1. singendelehrerin schreibt:

    Danke fürs Mitmachen! 🙂 Endlich outet sich mal jemand als Faultier! 😉

    Ja, ich glaube, Queen kann man nicht leise und nebenher hören, das kann ich sehr gut nachvollziehen! 🙂

    Bei mir ist es ja so, dass meine Freunde und Bekannten und auch ein Teil meiner Kollegen sehr wohl von meinem Blog wissen, aber sich nur eine Hand voll dafür interessieren. Aber Chefs sollen nun wirklich nicht davon erfahren!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s