{Gesehen} Sherlock: The Abominable Bride (Special)

Sherlock

Quelle: imdb.com

Worum geht es:
Imagining himself back in the 1890s Sherlock is visited by Inspector Lestrade, after newly-wed Emelia Ricoletti, having apparently killed herself in public, murdered her husband Thomas in front of witnesses before vanishing. Some months later Holmes is approached by Lady Carmichael, who tells him that her husband Sir Eustace has been threatened by Emelia, who then, seemingly does away with him. With an intrusive Moriarty crossing him Holmes attempts to solve the enigma, with unexpected help from Watson’s wife Mary and evidence of a conspiracy involving half the population of the country.

Trailer:

Eckdaten:
Sender: BBC
Jahr: 2016
Staffeln: Special zwischen dritter und vierter Staffel
Anzahl Folgen/Staffel: 1
Laufzeit einer Folge: etwa 90 Minuten
Schauspieler: Benedict Cumberbatch, Martin Freeman, Mark Gatiss, Andrew Scott, Una Stubbs, Rupert Graves, Louise, Brealey, Amanda Abbington, Jonathan Aris
Rezensionen zu weiteren Staffeln:

Meine Meinung:
Es sollte mich ja eigentlich nicht mehr überraschen, aber Moffat lügt. Denn im Gegensatz zu allen Aussagen und auch dem Eindruck, den Trailer und Co geschickt erweckt haben, ist dieses Special keineswegs ein Stand-Alone und unabhängig von allem anderen zu sehen. Ganz im Gegenteil. Es setzt nach dem Finale von Staffel 3 ein und fasst am Anfang auch nochmal die drei Staffeln schön zusammen. Außerdem treibt es auch die Handlung etwas weiter voran, so dass es vermutlich auch besser ist, das Special vor Folge 4×01 (wenn sie dann in 83 Jahren mal ausgestrahlt wird ;)) zu sehen.

Aber zu dem Special selbst. Nun ja. Ich hab mir mit der Besprechung extra ziemlich lange Zeit gelassen, weil ich hoffte in der Zwischenzeit würde meine eigene Meinung klarer werden und ich könnte mich entscheiden, ob es mir nun gefallen hat oder nicht. Aber das ist nicht wirklich der Fall. Ich weiß es einfach nicht.

Was mir gefallen hat, waren die vielen Details und Referenzen zu Conan Doyles Original, das geht zum Teil in einem viktorianischen Setting natürlich besser als in der modernen Zeit. Aber es war wirklich schön zu sehen und auch passend, selbst wenn einige der Punkte eher kritisch waren, wie Mrs. Hudsons Anmerkung „Well, I never say anything do I?“ Überhaupt fand ich das viktorianische Setting sehr gelungen und überzeugend. Ich weiß nicht, ob es pysisch überhaupt möglich ist, aber irgendwie sahen mit der Frisur und dem Kostüm Cumberbatchs Wangenknochen noch spitzer aus als üblicherweise eh schon. Und gleichzeitig fühlte es sich trotz dieser Änderungen wunderbar vertraut an. Der Part war auf jeden Fall gelungen. Und dazu noch Molly, die einfach unbeschreiblich war.

Aber die eigentliche Handlung war einfach nicht meins. Nicht mal unbedingt die Verbindungen/Parallelen zu den modernen Folgen – wobei ich das auch nervend fand bis ich kapiert hatte warum es eben so sein muss, sondern einfach die Logik hinter Mrs Carmichael. Da war für mich nämlich keine. So schön die paar feministischen Aussagen sind, sie gehen total unter. Und erst die Szene in den Katakomben. Urgh. Ein Raum voller Frauen und darin ein Mann, der ihnen die Welt erklärt und warum diese Welt Frauen als gleichberechtigt betrachten muss. Inhaltlich korrekt aber mansplaining at its best. Das war fast unerträglich.

Die Schauspielleistungen von allen (und ganz besonders einer bestimmten Person *spoiler*) sind natürlich wie gewohnt gut und es macht einfach immer noch Spaß den Dialogen zwischen Sherlock und seinen verschiedenen Gesprächspartnern zu lauschen. Und das Ende der Handlung hat mir auch etwas Hoffnung gegeben, dass Staffel 4 sich nicht in die Richtung entwickelt, die ich befürchtet hatte. Aber trotz allem, konnte mich das Special insgesamt nicht begeistern. Es war anders und nicht mal schlecht, aber gleichzeitig auch einfach merkwürdig. Nicht schlecht merkwürdig, einfach merkwürdig. Ich weiß nicht wirklich was damit anuzfangen.

3 Sterne - klein bis 4 Sterne - klein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 3 Sterne, Crime, Serien abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu {Gesehen} Sherlock: The Abominable Bride (Special)

  1. jarichan schreibt:

    Das Special steht auch auf meiner Wunschliste und jetzt schau ich zu, dass ich es noch vor der nächsten Staffel zu sehen bekomme (hab ich also noch so viel Zeit…). Danke für deine Eindrücke 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Miss Booleana schreibt:

    Ging mir ähnlich, ich habe es gerne geschaut und es war interessant und spannend, aber es hat mich nicht vom Hocker gerissen. Die Lösung warum Sherlock im viktorianischen London dargestellt wird, fand ich eigentlich ziemlich smart. Ich habe mit einem Traum gerechnet und war deswegen ganz zufrieden mit der letztendlichen Lösung XD
    Aber so richtig lügt Moffat ja nicht. Zwar bezieht sich die Folge auf Ereignisse in Staffel 2 und 3 (dahingehend ist sie also nicht standalone), aber man wird die Folge nicht brauchen, um Staffel 4 zu sehen – vermute ich mal. Dahingehend wird sie also höchstwahrscheinlich standalone sein. Es gibt zumindest nichts in der Folge, was eine größere Auswirkung auf die 4. Staffel haben wird. Ansonsten können wir ja auch nicht in seinen Kopf gucken.

    Gefällt 1 Person

    • Amerdale schreibt:

      Mit Lügen meinte ich auch eher, dass halt die ganze Werbung vorher und Aussagen von Moffa & Co es als rein viktorianische Episode ohne näheren Bezug zum Rest erscheinen ließen – und das war es ja nun mal überhaupt nicht. Und es nervt einfach. Gerade bei Moffat. Ich bin da aber zugegebenermaßen auch etwas Doctor-Who geschädigt, nachdem er dort gesagt hat Character x wird in absehbarer Zeit nicht zu sehen sein, nur um ihn dann direkt in der nächsten Staffel zu zeigen. Und ich werd halt nicht gern so frech belogen xD Besonders, wenn es so unsinnig ist. Warum nicht vorher andeuten, dass es Beziehungen bis in die Gegenwart gibt und dann die Fans monatelang spekulieren lassen, wie genau die aussehen?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s