Wochenrückblick #10

Gelesen:
Anfang/Mitte der Woche habe ich Vermiss mein nicht von Cecilia Ahern beendet und naja. Ich habe es nur zu Ende gelesen, weil ich an der Auflösung eines bestimmten Rätsels interessiert war und das passierte dann einfach ohne irgendeine Erklärung dazu. Herzlichen Dank auch. War echt kein Roman für mich.
Danach habe ich Die Saat von Guillermo del Toro und Chuck Hogan begonnen und heute auch tatsächlich schon beendet. Sehr spannend und fesselnd nach einem etwas langsameren Einstieg.

Gesehen:
Den Großteil der Woche habe ich mit Fuller House verbracht und jetzt hab ich Lust das Original mal wieder zu sehen. Das Spinoff selbst hat mich weniger begeistert, weil es viel zu sehr Bezug auf Full House nimmt um auf eigenen Beinen stehen zu können. Was mich aber am meisten beeindruckt hat, ist, dass sie es tatsächlich geschafft haben eine Kinderrolle zu schreiben, die mich noch mehr nervt als damals Kimmy. Das ist echt ne Leistung.
Ansonsten war da noch das (hoffentlich nur Staffel- und nicht Serien)Finale von Agent Carter. Fand die Staffel ziemlich gut, die Handlung war nicht so umwerfend, aber die Entwicklung der einzelnen Charakterbeziehungen war super. Gefällt mir inzwischen deutlich besser als Agents of Shield.
Und gestern habe ich noch Transcendence gesehen und mich zu Tode gelangweilt. Obwohl die Thematik an sich eigentlich hochinteressant ist und der Cast toll, konnte mich der Film einfach nicht fesseln.

Neuzugänge:
050320165546

Ich hab nen Tolino ❤ Und natürlich auch ein paar eBooks dazu:
Tajell Robin Black: Schattenjuwel
Renate Gratzmeier Rebecker: Gnadenlose Hetzjagd
Jan Wolf: Tod den Toten!

Diskutiert:
Da scheinbar jeder Fan von Full House sich direkt auf Fuller House gestürzt hat, ist die Serie (trotz der eher nicht so positiven Kritiken) bereits für eine zweite Staffel verlängert worden. Hätte ich jetzt nicht unbedingt für nötig gehalten. Die 13 Episoden waren ja nett, aber mehr hätte ich nicht gebraucht.
Netflix hätte das Geld besser in ne vierte Staffel von Hannibal investiert *schmoll*
~~~~
Aber da dies nicht passiert ist (bin heute Meister der Überleitungen :D) hat Bryan Fuller Zeit für American Gods und castet dafür einen Schauspieler nach dem anderen. So wurde am Mittwoch (wann auch sonst) der Schauspieler für Mr. Wednesday bekannt gegeben: Ian McShane und er passt sooooo gut.
~~~
ABC hat einige Serien um eine weitere Staffel verlängert, darunter How to get away with murder und Agents of Shield. Alle Serien lassen sich hier finden.
~~~
CBS hat dagegen Pläne Charmed zu rebooten. Offensichtlich ohne den ursprünglichen Cast. Die Serie ist noch nicht mal seit 10 Jahren von den Bildschirmen verschwunden, brauch man da echt schon jetzt ein Reboot?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme, Serien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wochenrückblick #10

  1. vanessaaaxx schreibt:

    Ich find es super, dass HTGAWM, Scandal und Grey’s Anatomy verlängert worden sind 🙂 Klasse Serien!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s