Wochenrückblick #16

Gelesen:
Den Großteil der Woche habe ich mit dem Bernstein-Teleskop verbracht und damit auch die His Dark Materials-Reihe abgeschlossen. Hätte nicht erwartet, dass das Ende doch so traurig ist. Aber der erste Band ist doch mein Liebling von allen dreien.
Außerdem habe ich innerhalb kürzester Zeit Orphan X von Greg Hurwitz verschlungen, welches mir sehr positiv überrascht hat. Zwar nicht realistisch, aber dafür ein sehr spannender Thriller, etwas in Bourne-Manier – nur mit Auftragskillern anstatt Spionen.
Außerdem zwei Kurzgeschichten: Zum einen The curious Case von Gail Carriger, ein Prequel zur Parasol Protectorate-Reihe. Der Schreibstil ist wie nicht anders erwartet super und es macht Spaß die Geschichte zu lesen, aber gleichzeitig fehlt einfach Kontext, es fühlt sich an wie eine Episode aus etwas Größerem – nur man kennt den Rest nicht. Und zum anderen Little Lies von Heather Gudenkauf, welches okay war. Ein kleiner Krimi mit eigentlich interessanter Konstellation, aber die Auflösung ging mir zu schnell und war auch nicht ganz nachvollziehbar für mich.
Und heute habe ich The Martian angefangen und bin schon nach wenigen Seiten begeistert. Ich mag den Stil sehr und hab den Eindruck schon jetzt so viel über Raumfahrt gelernt zu haben.

Gesehen:
Mit der dritten Staffel von Buffy bin ich durch und hach ja es ist ja doch etwas schade, dass Sunnydale High in den anderen Staffel keine große Rolle mehr spielt. Und wow, ich hatte ganz vergessen, wie groß Anyas Rolle in der Staffel doch schon war.  Außerdem das Finale von iZombie und ich bin bei dem Ende so froh, dass die Serie schon für eine weitere Staffel verlängert wurde. Tolle zweite Staffel, ich kann die Serie echt nur empfehlen. Ach und die erste Folge der neuen Orphan Black Staffel, welche mich erst mal gründlich verwirrt hat. Ich hatte ja so ziemlich mit allem gerechnet aber nicht damit, dass die gesamte Folge ein Flashback zu Ereignissen von vor Staffel 1 sein würde.
Und letzten Sonntag habe ich es tatsächlich mal wieder geschafft mit Running Man einen Film zu sehen. Der mich leider nicht wirklich überzeugen konnte. Was vor allem daran lag, dass der Film 2017 spielt und dieses 2017  so aussieht wie man es sich nun mal um 1987 vorgestellt hat. Und diese Vorstellung ist ganze Galaxien von der Realität entfernt.

Neuzugänge:
160420165724

Außerdem noch ein paar eBooks:
– Gail Carriger: The curious Case
– Heather Gudenkauf: Little Lies
– Angela S,. Choi: Apologies not included
Lisa Henry: Bliss

Diskutiert:
Es gibt ein paar Informationen zur letzten Staffel von Broadchurch, unter anderem dass sie sich inhaltlich mit einen völlig neuen Fall beschäftigt. Und auch wenn ich gern mehr von James D’Arcy gesehen hätte, halte ich das für eine sehr vernünftige Entscheidung.
~~~
Erster Trailer für Doctor Strange. Ich bin mir auch nach dem xten Anschauen nicht sicher, was ich von Swintons Style hier halten soll. Und ich bin nicht schlauer, worum es in dem Film geht. Nur dass seine Hände wichtig sind xD
~~~
Zur Überraschung von ähhh höchsten den Leuten bei Fox selbst wird es einen weiteren Teil von Deadpool geben. Wären ja auch Idioten wenn nicht.
~~~
American Gods hat endlich auch Low-Key gecastet und ich bin überrascht wie zufrieden ich mit der Entscheidung bin. (Wenn man die Geschichte nicht kennt, enthält der Link Spoiler).
~~~
Auch wenn die Serie gefühlt niemanden außer mir interessiert (schaut sie euch an xD), so frue ich mich doch, dass der Ian Gruffudd in der zweiten Staffel von UnReal mitspielen wird. Wenn auch leider nicht als Bachelor xD

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme, Neuzugänge, Serien abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wochenrückblick #16

  1. Zeilenende schreibt:

    Hat dir das Bernsteinteleskop den wenigstens besser gefallen als das magische Messer? Dass der erste super ist, steht ja außer Frage. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. bullion schreibt:

    Das Ende von „Das Bernstein-Teleskop“ fand ich auch sehr traurig. Dennoch, oder gerade deswegen, ein toller Abschluss der Reihe.

    „Der Marsianer“ lese ich übrigens auch gerade. Bin ca. bei der Hälfte und es gefällt mir wirklich, wirklich gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s