Wochenrückblick #32

Äh ziemlich kurz heute, die Woche war ich ziemlich mit anderem Kram beschäftigt….

Gelesen:
Robin Hood von George P. R. James habe ich recht früh diese Woche abgebrochen, weil es einfach nur langweilig war. Alles was Robin Hood auf den etwa 100 (von 400), die gelesen habe macht, ist rumsehen und mit Adligen freudig quatschen. Ähm, okay.
Danach hatte ich eine kleine Leseflaute und konnte mich für kein Buch erwärmen, bis ich Freitag mit Battle Royale angefangen habe. Und nach einem etwas zähen Einstieg, konnte ich es dann auch nicht aus der Hand legen, so dass ich es eben nach über 600 Seiten auch schon ausgelesen habe.

Gesehen:
Ich habe Black Books fertig gesehen. Teilweise ging mir Bernard ziemlich auf die Nerven, aber insgesamt ist es doch recht lustig.
Außerdem habe ich Heroes angefangen und bin bisher bis Folge 1×15 gekommen. Ich bin etwas überrascht, davon, wie sich die Serie entwickelt. Eigentlich hatte ich gedacht, dass sich die ‚Helden‘ schneller zu einer Gruppe zusammenfinden würden und als solche agieren würden. Gefällt mir aber sehr gut bisher. Erinnert mich inhaltlich aber auch etwas an Wild Cards.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wochenrückblick #32

  1. Michael Bohli schreibt:

    Die erste Staffel von Heroes ist supergut. Danach verlor die Serie leider alles und wurde mit jeder Folge schlechter.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s