{Monatsrückblick} 09/2016

Gelebt:
Gefühlt war der September nur etwa 10 Tage oder so lang. Der ging einfach so unheimlich schnell rum. Viele Termine, zwar durchaus nette, aber trotzdem wenig Freizeit. Ich hab das Gefühl ich komm zu rein gar nichts…
Highlight des Monats war definitiv die neue Matratze. Ich hab erst im Vergleich damit wirklich komplett realisiert wie durchgelegen und einfach hinüber die alte wirklich war und bin auch nach inzwischen doch etwa zwei Wochen jeden Abend aufs neue begeistert, wie bequem es ist. Und mein Rücken findet es auch ganz toll 🙂

Gelesen:
Beendet habe ich Syrische Spuren, ein Buch, dass mit dem Konflikt in Syrien und seinen Auswirkungen auch für Deutschland sicher sehr aktuell und wichtig ist. Und es spielt ganz in meiner Nähe, was auch recht ausschlaggebend für den Kauf war. Außerdem Mord auf Bestellung, zu welchem ich sogar schon eine Rezension geschrieben hab. Und Als Gott schlief, zu dem es morgen eine Rezension geben wird.
Immer noch am Lesen bin ich bei Wie ein Lamm unter Löwen, wo mir noch etwa 150 Seiten fehlen, dass mich aber auch nicht sehr überzeugt. Ziemlich langweilig und gerade der letzte Teil auch absolut unnötig. Hab schon besseres von dem Autor gelesen.

Gesehen:
Die erste Staffel von Person of Interest habe ich zu Ende gesehen, aber hab eigentlich letzten Monat schon alles dazu gesagt. Außerdem das Staffelfinale der zweiten Killjoys Staffel, welche sich schon gegenüber der ersten Staffel gesteigert hat. Tolles World- (bzw. eher Universum- :D) building, und mit Dutch und Pawter stehen gleich zwei tolle und facettenreiche, aber auch sehr unterschiedlice Frauenfiguren im Mittelpunkt der Staffel. Und dann die erste Staffel von Call the Midwife, welches zwar schön war, mich aber auch irgendwie erstaunlich wenig berührt hat, dafür, dass ja an sich sehr emotionale und dramatische Handlungen erzählt werden. Außerdem nochmal schnell die ersten zwei Staffel von The Fall, bevor diese Woche dann die dritte Staffel gestartet ist.
Und da Ende September ja nicht nur der Herbst, sondern auch die neue Serien-Saison beginnt, hab ich auch in ein paar neue Serien reingeschaut:
MacGyver hab ich direkt nach zirka 20 Minuten von dem Piloten wieder aufgegeben, weil das echt nichts mehr außer dem Namen mit der ‚richtigen‘ MacGyver-Serie gemein hat. Typische generische CBS-Action/Crime-Serie, mit nem schnöseligen Schönling als main character, der wohl direkt aus ner CW-Serie entführt wurde, so wie er aussieht.
Weitaus besser gefallen haben mir die ersten drei Folgen von The Good Place, eine Comedy über das Leben nach dem Tod und weitaus lustiger und interessanter als das jetzt vermutlich klang. Und Kristen Bell ist darin in Topform.
Ach, und ich hab tatsächlich den Monat auch einen Film gesehen: One for the Money. Anspruchsloses Popcornkino, aber unterhaltsamer als ich im Vorfeld dachte. Hat mir überraschend gut gefallen.

Geschnappt:
20160930_191657(Die Grünpflanze ist auch neu, dient aber vor allem dazu die rechten zwei Bücher am Umfallen zu hindern…)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme, Nerdy stuff, Neuzugänge, Serien, Sewing abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu {Monatsrückblick} 09/2016

  1. An schreibt:

    Mein September hat sich auch super kurz angefühlt. Und aha! Du hast ein Wort (geschnappt) mit ge- gefunden! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s