Buchmesse & BuCon 2017

Messewochenenden sind anstrengend ich sag’s euch. Aber toll.

Miffy unauffällig zu klauen, stellt ja schon ne Herausfrderung da xD (aber süß ist es)

Freitag war ich in Frankfurt auf der Buchmesse und joa. An sich wie immer also ganz nett, ganz voll und ziemlich laut. Meine Stimmung dazu ist aber leider ziemlich überschattet von den Ereignissen am Samstag und vor allem der – zumindest mich doch sehr an Trump/Charlottesville erinnernden – Reaktion der Buchmesseleitung. Ich kann doch nicht solche Aussteller akzeptieren, dann rundrum Stände mit gegensätzlichen Meinungen aus Ausgleich positionieren und mich dann hinstellen und sagen, sollen die sich doch drum kümmern, uns geht es nichts mehr an. Ich weiß nicht, was ich für mich für Konsequenzen draus ziehen soll, aber es hinterlässt einen sehr schalen Geschmack in meinem Mund.

Sonst hab ich (viel zu) viele neue, interessante Bücher entdeckt, auch einige gute Ideen für Weihnachtsgeschenke bekommen und ja. Spontane Rateteams an Warrior Cats Stand gebildet, weil keiner die Bücher kannte. War lustig. Und ich hab jetzt Goethe im Bücherregal stehen ♥ Absoluter Höhepunkt des Tages!

Für mehr Autoren als Playmobilfiguren. Ich will Schiller und Heine! Und Shakespeare! Und Poe! Aber gleichzeitig empfand ich es dieses Jahr trotz aller Kontakte und Gespräche als ziemlich unpersönlich und hektisch. Eine wirkliche Atmosphäre kam für mich gar nicht auf.

Das war am Samstag auf dem BuCon ganz anders. Vielleicht liegt es an der Konzentration auf Fantasy und SciFi und dem damit verbundenen gleichen Interessen aller Anwesenden, vielleicht an dem kleineren (wobei mit seinen verschiedenen Gebäuden kaum weniger chaotisch als die Buchmesse mit ihren Hallen) Veranstaltungsort. Aber hier hatte ich den Eindruck jeder will hier sein und freut sich hier zu sein, egal, ob Autor*innen, Verlagsmitarbeiter*innen, Verantstaltungsteams oder Besucher*innen. Es war eine ganz andere fröhlichere, gelöstere Atmosphäre. Und man konnte Bücher kaufen xD

Aber vor allem gab es da auch viele interessante und zum großen Teil gut gemachte Lesungen und Buch-/Verlagsvorstellungen. Zum Teil haben sie mich, zwar eher davon abgehalten das Buch auf meine Wunschliste zu setzen, weil ich in der Lesung dann merkte, dass es doch in eine andere Richtugn geht, als der Klappentext vermuten ließ. Aber so wird man vor Fehlkäufen bewahrt.
Eindeutiges Lesungshighlight war aber ohne Frage das Panel von Judith und Christoph Vogt, welche eine Kurzgeschichten aus ihrem Groschenheft „Die grüne Fee 2“ auf herrliche gelungene Weise inszenierten. Nur deswegen hab ich direkt beide Ausgaben gekauft.

Ich war jetzt zum zweiten mal auf dem BuCon und meine Begeisterung dafür ist echt nur gewachsen. Wer sich für die beiden Genres interessiert und vielleicht eh in Frankfurt ist an dem Wochenende (Dreich-Sprendlingen, der Ort des BuCon ist keine halbe Stunde mit dem Auto entfernt – und da ist mein Talent sich trotz Navi zu verfahren, schon eingerechnet!), sollte einen Besuch echt in Erwägung ziehen. Ich finds zwar schade, dass immer mehrere Panels parallel statt finden und hatte teilweise Riesenprobleme mich für eins zu entscheiden, aber ich kann verstehen wieso.

Und im Gegensatz zu letztem Jahr fand ich dieses Jahr auch die Präsentation der Verlage einladender und übersichtlicher gestaltet, so dass ich viel gestöbert habe. Und mich mit Mühe zurückgehalten habe, nicht einfach am Feder&Schwert-Stand jedes Buch zu kaufen. Aber auch unter den kleineren Verlagen bin ich auf viele interessante Bücher gestoßen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Buchmesse & BuCon 2017

  1. Pingback: {Monatsrückblick} #10/2017 | Mind Palace

  2. Pingback: {Gelesen} Judith & Christian Vogt: Die 13 Gezeichneten | Mind Palace

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.