Serien-ABC

Gesehen bei Rike und musste es ganz spontan für hier mitnehmen.

A – Amazon Prime or Netflix
Nutzen tue ich beides, allerdings ist mir Netflix lieber. Nicht von Angebot her, da geben sich beide nicht viel von der Qualität und Quantität. Aber ich empfinde Netflix als besser programmiert und nutzerfreundlicher.
(Also jetzt rein auf die Serien bezogen. Amazon Prime bietet ja noch einiges mehr, wozu Netflix kein Äquivalent anbietet – Prime Music ist zum Beispiel inzwischen meine erste Wahl bei Musik-Streaming-Diensten geworden. Vom kostenlosen Versand als „Ursprungs-Prime“ mal ganz abgesehen).

B – Binge Watching or „One Episode per Week“
Worunter fällt „one Episode per day“? 😀 Es geht wohl eindeutig in Richtung Binge-Watching, aber selten mehr als 2, max 3 Folgen / Tag (und das auch nur an Tagen, an denen ich nicht arbeiten muss). Aber ich hab für mich gemerkt, dass es mir deutlich mehr Spaß macht eine Staffel zusammenhängend hintereinander weg zu sehen ohne große Pausen dazwischen.

C – Cast Love (Who is your favourite Cast from a TV-Series?):
Uff… Die Leute von Veronica Mars. Sie sind alle wahnsinnig sympathisch und einfach auch genauso begeistert von der Serie wie die Fans.

D – Drink of Choice while watching a TV-Series:
Wenn es kalt ist, warmer Tee. Wenn es war ist, irgendwas gut kaltes. Keine Ahnung, das ist immer spontan.

E – English (o-Ton) vs German (Synchro)
English bzw. was halt auch immer die Originalsprache ist. Im Zweifelsfall eben mit Untertitel, wenn ich die Sprache nicht kenne.Aber ich finde durch Synchronisation geht es viel verloren beziehungsweise es gibt eben nicht immer eine eindeutige Übersetzung / Betonung und so wird da immer auch von Übersetzer*innen und Synchronsprecher*innen interpretiert.

F – Fictional Character you would probably date:
Ohhh, das ist einfach. Franklin ‚Foggy‘ Nelson aus Daredevil ♥

G – Glad you gave this series a chance:
The Good Place. Ich geh ja immer sehr skeptisch an Comedy-Serien ran, weil gefühlt bei 99 % der Humor so gar nicht meins ist. Und hätte hier nicht Kristen Bell mitgespielt, hätte ich wohl bis heute nicht reingesehen. Aber die erste Staffel war echt großartig.

H – Hidden Gem Series:
Öhm… Ich könnte es mir jetzt einfach machen und Rikes antwort mitkopieren xD The Librarians hätte echt mehr Aufmerksamkeit verdient. Aber das wäre doch etwas zu einfach. Aber noch mehr (schon allein, weil es nicht die 416848963. US-Serie ist, sondern eine dänische) hat Rita viel, viel mehr Aufmerksamkeit verdient. Los, alle auf Netflix anschauen (wenn die Aufrufzahlen steigen, steigen auch die Chancen auf ne weitere Staffel…. #Eigennutz)

I – Important Fangirl moment:
Dazu fällt mir nix ein.
Außer, dass ich den Begriff Fangirl extrem doof finde.

J – Just finished:
Die dritte Staffel von Full House. Etwas weniger offensichtlich moralisch belehrend könnten die Folgen manchmal ja schon sein….

K – Kinds of Series you want watch:
Horror nach Art von Splatter-/Gore-Filmen (gibt es da nen Serienbegriff?), also alles wo es nur darum geht sinnlos möglichst viel Gewalt und Blut unterzubringen. Kann ich gar nichts mit anfangen. Ich hab kein Problem mit Gewalt (außer es sind Katzen und/oder Hunde betroffen), wenn es was zur Handlung beiträgt. Da kann dann auch ruhig viel Blut fließen oder explizite Szenen dabei sein (hey, ich hab Sons of Anarchy, Dexter und Hannibal gesehen!), aber es muss einen Zweck haben.

L- Longest running series you have seen:
Nun ja, rein nach Jahren devinitiv Doctor Who, wobei ich davon ja nur die neuen Folgen (und da nicht alle) kenne. Wenn man nur komplett gesehene Serien berücksichtigt dürfte es wahrscheinlich Law & Order sein, da hab ich nämlich tatsächlich alle 20 Staffeln gesehen. Würde ich aber heute auch nicht mehr machen.

M – Major Charachter Death you can’t get over:
Tara Mclay
Ich hatte mich noch nie so sehr mit einer Serienfigur identifiziert und ich finde ihren Tod immer noch so schrecklich. Und so random zufällig / unnötig von ner verirrten Kugel ;_;

N- Netflix series you love the most:
Hahaha, eine? Wie soll ich mich denn da entscheiden? Vermutlich One Day at a Time. Zumindest aktuell. Wenn es dann mal neue Folgen von OITNB gibt, fällt die Antwort wohl anders aus.

O – One series you have seen multiple times:
Eine? Hmmm, die letzte dürfte The Night Manager gewesen sein.

P – Pairing you love most:
Ähm… Will Graham/Hannibal Lecter? Buffy/Spike(/Illyria)? Veronica/Logan? Jaime/Cersei?
Ja, ich hab ne Schwäche für dysfunktionale Paarungen.

Q – Quote that inspires you:
Klassiker: „A mind needs a book like a sword needs a whetstone.“ (Game of Thrones)

R – Reboot you would like to see happening:
Firefly? Oder vielleicht lieber doch nicht.
Oder genauer gesagt: Ein Reboot des Universums mit den gleichen zugrunde liegenden Konflikten, aber anderen zentralen Figuren. The Verse ist so groß, da gäbe es noch unzählige andere Geschichten. Der Krieg aus der Sicht eines Alliance-Soldaten. Andere ‚Schüler*innen‘ der Academy. The Adventures of Badger. The Crimes of Saffron. Und das ist nur das, was mir spontan einfällt.

S – Favorite Spin-Off:
Torchwood. Schon allein, weil mir gerade sonst keins einfällt xD

T – Turn Back Time (which show would you save from getting cancelled):
Firefly of course
(is there really another answer?)

U – Unapologetic fangirl for:
Anything I like. Über den Punkt, wo ich mich für meine Serienlieblinge entschuldige, bin ich zum Glück hinaus. Auch wenn es Kinderserien sind *schaut immer noch mit Begeisterung My little Pony*
I don’t give a shit.

V – Very excited for this new series:
Komplett neu oder nur neue Staffel? Bei letzterem definitiv die zweite Staffel von Jessica Jones. Bei ersterem… McMafia? Nicht mehr wirklich neu, aber ich hab noch nicht die Zeit dafür gefunden.

W – WTF – most shocking series moment:
Buffy. The Body.

X – X marks the Spot (start at the top of your shelf and pick the 10th DVD):
10 DVD oder 10 Serien-DVD? Also entweder „Hachiko“ oder die vierte Staffel von „Angel“

Y – Your latest series purchase:
Jetzt zahlt es sich endlich mal aus, dass ich bei den Monatsrückblicken immer die Neuzugänge abbilde.
*blätter*
*such*
Die erste Staffel von Boeardwalk Empire (steht noch ungesehen im Regal….)

ZZZ-Snatcher Series (last one to keep you up way to late):
Keine, da bin ich inzwischen recht vernünftig und schau nur ewig Serien, wenn ich am nächsten Tag auch entsprechend lang schlafen kann. Bei spannenden Büchern sieht das schon anders aus…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Serien, Stöckchen / Blogparaden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Serien-ABC

  1. Pingback: Serien-ABC | Anica's Bücher, Serien & Filme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s