{Gelesen} Terry Pratchett: A Hat Full of Sky

Taschenbuch, 333 Seiten
Corgi, 2017
ISBN: 978-0-552-57631-4
Discworld #32
Tiffany Aching #2
Goodreads

Klappentext:
Tiffany Aching is going into service. To be a lady, no less – a maid in a big house. At least, this is what she tells her parents.
Really, Tiffany is going away to learn magic.
But making friends with fellow witches is always difficult when an invisible-being-that-cannot-be-killed takes over your body – stealing money and threatening violence.
Tiffany must use all her wichy cunning to reclaim what’s hers.
Luckily, she has a bit od help. What’s tiny, Scottish and blue all over? A Nac Mac Feegle, of course – the rudest type of fairy and handy to have in a tight spot.

Meine Meinung:
Nachdem Tiffany im letzten Band die Feenkönigin aus ihrem geliebten Kreideland vertrieben hat und damit die Aufmerksamkeit der Scheibenwelt-Hexen auf sich gezogen hat, macht sie sich nun auf bei einer von ihnen in die Lehre zu gehen. Und wie sich das so gehört, zieht sie dazu allein in die Fremde. Also allein bis auf die kleinen, wilden, blauen Wesen, die es zu ihrer Lebensaufgabe gemacht haben Tiffany nicht aus den Augen zu lassen, sie vor (realen und vor allem eingebildeten) Gefahren zu schützen und ihr dabei auf tausend verschieden Arten den letzten Nerv zu rauben.

Tiffany ist inzwischen ein oder zwei Jahre älter, also rund elf – das Buch ist also immer noch eher an jüngere Leser gerichtet, was man auch merkt. Das ist nicht negativ gemeint, aber man sollte nicht den üblichen erwachsenen Witz und Stil von Pratchett erwarten. Es ist  eben die kindgerechte Version. Trotzdem hat das Buch noch viel Humor und einen hohen Unterhaltungswert auch für Erwachsenen, er kommt nur deutlich stärker aus einer anderen Richtung. Bicht besser, nicht schlechter, aber man sollte halt nicht mit falschen Erwartungen an das Buch rangehen.

Die zentrale Frage des Buches ist die nach der persönlichen Identität. Tiffany muss ihren Platz in der Welt der Hexen finden, sich gegen eine magische Version der Mean Girls behaupten (btw. Annagramma ist so ein schräger aber guter Name) und da ist da noch ein körperloses Wesen, dass sie aus ihrem eigenen Körper drängen will. Aber Tiffany wäre nicht Tiffany, wenn sie das so einfach hinnehmen würde. Und es nicht einige interessante Wendungen geben würde, die alles in einem anderen Licht erscheinen lassen.

Aber auch sonst ist das Buch voll von tollen Figuren. Abgesehen von einem Gastauftritt des besten Discwold-Charakters überhaupt, gibt es eine Hexe mit zwei Körpern (auch hier wieder die Frage nach der Identität) und natürlich die Nac Mac Feegle, welche hier zwar weniger im Vordergrund stehen als in Band eins, aber für die Handlung doch unentbehrlich sind.

Eine rundum gelungene Fortsetzung des Buches. Tiffany ist mir nur noch sympathischer geworden und ich freue mich schon auf den dritten Band der Reihe.

Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Bücher, Buchbesprechungen, Fantasy, Young Adult abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu {Gelesen} Terry Pratchett: A Hat Full of Sky

  1. Filmschrott schreibt:

    Liest du die Scheibenwelt-Romane eigentlich mehr oder weniger chronologisch oder einfach so, wie du gerade Lust hast?

    Gefällt 1 Person

    • Amerdale schreibt:

      Ich hab schon mal in meiner Jugend einige wild durcheinander gelesen und wollte jetzt eigentlich chronlogisch lesen, aber der Vorsatz hat nicht lang gehalten. Und jetzt versuch ich zumindest die einzelnen Sub-Reihen (also Tiffany, City Watch Moist etc) in ihrer jeweiligen Reihenfolge zu lesen.

      Gefällt 1 Person

      • Filmschrott schreibt:

        Okay. Ich frage nur, weil die Tiffany Weh Reihe ja mehr oder weniger die Weiterführung der Hexen-Geschichten ist. Ist an und für sich bei der Scheibenwelt auch egal, weil fast jedes Buch auch für sich funktioniert. Nur gibt es ja dann doch immer ein paar Weiterentwicklungen bei Figuren und der Welt an sich. Aber wenn du schon einen Teil kennst, ist das eigentlich kein großes Problem.

        Gefällt 1 Person

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.