{Gelesen} Ally O’Brien: So viel Diva muss sein

Originaltitel: The Agency
Übersetzer*in: Astrid Finke
Taschenbuch, 413 Seiten
Heyne, 2009
ISBN: 978-3-453-58048-0
Goodreads

Klappentext:
Literaturagentin Tess hat ihr Image als Über-Bitch perfektioniert. Keine macht bessere Deals für ihre Autoren als sie. Keine ist netter zu ihren Kollegen, bevor sie sie hintergeht. Keine hat heißere Affären mit dem Ehemann der Chefin. Unsympathisch? Keinesfalls! Denn keine ist so brillant, schlagfertig und  scharfsinnig wie Tess Drake. Aber wer hart spielt, muss hart im Nehmen sein.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch vor Jahren schon mal gelesen und war begeistert davon. Allerdings gehörte es damals auch zu meinen ersten Ausflügen in die Welt der Chicklit-Romane. In der Zwischenzeit hab ich einiges mehr – gut und schlecht – aus dem Genre gelesen, bevor ich erneut zu dem Buch griff.

Und nun ja. Meine vorige Begeisterung kann ich nicht mehr so ganz nachvollziehen. Ohne das Buch schlecht reden zu wollen. Es ist immer noch ein gutes Chicklit-Buch. Leicht, etwas oberflächlich, aber mit einem flotten Stil. Gut zu lesen, ohne dass es dabei geistige Anstrengungen erfordert. Eine schöne Lektüre zur Ablenkung und Entspannung nach einem langen Arbeitstag.

Und Tess ist faszinierend. Sie will um jeden Preis Erfolg haben und andere sind für sie dabei nur Mittel zum Zweck. Sicherlich nicht sympathisch und ich möchte jemand wie ihr nicht im realen Leben begegnen. Aber als Protagonistin hier war sie sehr erfrischend. Der Rest der Charaktere ist dagegen leider doch entweder ziemlich klischeehaft gestaltet oder bleibt gleich so blass, dass ich sie schon wieder vergessen habe.

Problematischer fand ich dagegen die Handlung. Teilweise wirklich zu vorhersehbar und wie sich am Ende alles in Wohlgefallen auflöst, ist einfach so absurd unrealistisch.

Joa, nettes (Urlaubs)Buch. Kann man lesen und wird gut unterhalten, aber muss man nicht.

Dieser Beitrag wurde unter 3 Sterne, Bücher, Buchbesprechungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.