{Gesehen} Tomte Tummetott und der Fuchs

image imdb.com

Darum geht es:
Wenn die Tage wieder kürzer werden und man es sich gern mit den Kindern bei einer heißen Tasse Tee oder Kakao auf dem Sofa gemütlich macht, ist Tomte Tummetott-Zeit. Der kleine, uralte Wichtel lebt seit Generationen auf einem Bauernhof und wacht über Tier und Mensch, damit ihnen kein Leid geschieht. Kein Mensch hat ihn je gesehen, doch die kleine Emma glaubt ganz fest daran, dass es ihn gibt. Jeden Abend stellt sie ihm Grütze vor die Tür und lässt sich auch durch den Spott ihrer Brüder nicht davon abbringen. Eines Tages kommt Mikkel, der Fuchs, von Hunger geplagt, auf den Hof: Er hat es auf die Hühner abgesehen. Tatsächlich gelingt es dem listigen Fuchs den alten Hofhund Karo zu überlisten. Den Hühnern scheint die letzte Stunde geschlagen zu haben. Aber natürlich hält Tomte seine schützende Hand über alle Tiere und weiß auch dem Fuchs zu helfen.

Eckdaten:
Trailer
Jahr: 2007
Land: Deutschland
Laufzeit: 30 Minuten
FSK: 0

Meine Meinung:
Der Film basiert inhaltlich auf den beiden (wunderbaren!) Tomte-Büchern von Astrid Lindgren und auch die Animation hat sich sehr an den darin enthaltenen Illustrationen orientiert. Was mich, die mit diesen Büchern aufgewachsen ist, natürlich unheimlich gefreut hat, weil es direkt eine Verbindung zu meiner Kindheit hergestellt hat.

Aber auch wenn mensch die Vorlage nicht kennt, so ist es ein wunderbarer kleiner Film mit einer wichtigen Botschaft. Verpackt in eine tolle Stop-Motion-Animation mit unheimlich vielen durchdachten Details. Es ist eine wunderbare Weihnachtsgeschichte mit einem sehr feinen Humor, die Kindern – aber sicher nicht nur denen – auf unterhaltsame Art die Wartezeit auf die Bescherung an Weihnachten zu verkürzen weiß.

Und: allein die zwei verrückten Hühner sind das Anschauen wert.

Dieser Beitrag wurde unter 5 Sterne, Children, Filme abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.