{Gesehen} Aristocats

image imdb.com

Darum geht es:
When Madame Adelaide Bonfamille leaves her fortune to Duchess and her children—Bonfamille’s beloved family of cats—the butler plots to steal the money and kidnaps the legatees, leaving them out on a country road. All seems lost until the wily Thomas O’Malley Cat and his jazz-playing alley cats come to the aristocats’ rescue.

Eckdaten:
Trailer
Jahr: 1970
Land: USA
Laufzeit: 78 Minuten
FSK: 0
Sprecher*innen: Eva Gabor, Phil Harris, Sterling Holloway, Dean Clark, Liz English, Gary Dubin, Hermione Badeley, Carole Shelley, Monica Evans, Roddy Maude-Roxby

Meine Meinung:
Hach Disney-Filme ♥ Trotz aller doch irgendwie vorhandenen Probleme muss man sie einfach mögen. Vor allem, wenn auch noch Katzen die Hauptrolle spielen.

Vor allem aber mag ich den Zeichenstil des Filmes. Er ist so zart und aquarellhaft und wirkt mehr wie eine Aneinanderreihung von Gemälden, vor denen dann die Katzen rumturnen. Aber genau das macht es für mich aus.
Plus die Lieder natürlich.

Dem Film ist sehr anzumerken, dass er sich vor allem an ein jüngeres Publikum richtet. So sind alle Erlebnisse der Figuren mehr humorvoll als wirklich dramatisch. Und auch das Schicksal des bösen Butlers hat eher etwas Comichaftes. Insgesamt geht die Handlung einfach nicht in die Tiefe, aber das muss ja auch nicht bei jedem Film so sein.

Aber natürlich ist auch nicht alles eitel Sonnenschein. Allein die Darstellung der Alley Cats ist voll von Stereotypen und Klischees. Und die Handlungen des Butlers sind natürlich mehr als unlogisch. Auch eine wirkliche Weiterentwicklung der Figuren gibt es nicht, sie sind charakterlich die selben wie am Anfang. Was allerdings irgendwo auch wieder zur Ausrichtung an die junge Zielgruppe passt.

Trotz all dem aber entfaltet der Film seinen ganz eigenen Zauber, der ihn auch Jahrzehnte nach seiner Veröffentlichung noch sehr sehenswert macht und ihn nichts an Reiz verlieren lässt.

Bechdel Test: 3/3 erfüllt
1) es gibt zwei namentlich eingeführte Frauen: Duchess, Amelia, Abigail und natürlich Marie
2) die sich miteinander unterhalten: Duchess und Marie, Duchess und Abigail/Amelia
3) über etwas anderes als einen Mann: jepp

Dieser Beitrag wurde unter 4 Sterne, Comic, Filme, Tiergeschichten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.