{Gesehen} One Day at a Time Season 3

Darum geht es:
Penelope — sometimes Lupe, sometimes Lupita — is a single mom, nurse and veteran raising two children with the help of her widowed, immigrant mother, Lydia , the brightest star in our solar system. In season 3, we follow Penelope as she prepares for her Nurse Practitioner’s exam. Lydia recovers from her coma with the help of non-boyfriend Dr. Burkowitz . Meanwhile, Elena continues to fight through the struggles associated with coming out in high school. Alex gets caught with weed and begins to understand the repercussions of drug use. Finally, Schneider tries to find his place in the family, despite being their landlord and handyman.

Eckdaten:
Trailer
Sender: Netflix
Jahr: 2019
Staffel: 3 von 3 (Shame on you Netflix!)
Anzahl Folgen/Staffel: 13
Laufzeit einer Folge: 30 Minuten
Schauspieler*innen: Justina Machado, Rita Moreno, Isabella Gomez, Marcel Ruiz, Todd Grinnell, Stephen Tobolowsky, Judy Reyes, Sheridan Pierce
Rezensionen zu weiteren Staffeln: Season 1 / Season 2

Meine Meinung:
Was für eine großartige Weiterentwicklung aller Mitglieder der Alvarez-Familie. Elena findet immer mehr zu sich selbst und erkundet Schritt für Schritt ihre Sexualität. Was wunderbar dargestellt ist in jeglicher Hinsicht: von der Akzeptanz von Syd und der Beziehung zwischen den beiden (zumindest in der Familie, die teilweise Ablehnung durch die Gesellschaft wird durchaus thematisiert), über Dating bis hin zu den ersten sexuellen Experimenten.
Und der Rest der Familie ist nicht weniger toll und liebenswert, natürlich. Ich will von ihnen adoptiert werden.

Ich hätte nie gedacht, dass sich gerade eine Handlung, bei der Schneider im Mittelpunkt steht, als meine favorisierte Handlung der Staffel entpuppen würde. Bisher hatte ich Schneider eigentlich mehr toleriert als sonst was, aber hier in der Handlung um seine Alkoholsucht und seinen Vater (so kein Kandidat für Vater des Jahres um es mal spoilerfrei zu beschreiben) ist er mir richtig sympathisch geworden.
Aber genauso toll war es auch, dass wieder eine ganze Folge mentaler Gesundheit beziehungsweise Krankheit gewidmet wurde – dieses Mal Anxiety.

Auch schön fand ich, dass Penelopes Support Group diese Staffel mehr Raum eingeräumt bekam, besonders Ramona hat mich mit ihrer Art kein Blatt vor den Mund zu nehmen sehr begeistert. Aber alle sind cool, und ganz ehrlich? Die Gruppe und ihre Sitzungen würden auch selbst eine großartige Comedyserie mit einem herrlich schwarzen Humor abgeben.

Was werde ich diese Serie so sehr vermissen. Sie ist mit ihrer diversen Repräsentation der unterschiedlichsten Personen und der respektvollen Behandlung von so vielen teils komplizierten, teils (leider immer noch) kontroversen Thema wirklich was ganz besonderes. Und ich find es so zum Kotzen, dass Netflix da nicht das Geld für eine weitere Staffel finden konnte wollte. Aber für ne zweite Staffel von Insatiable, das von allen Seiten nur Kritik geerntet hat, dafür darf das Geld ausgegeben werden. Is klar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu {Gesehen} One Day at a Time Season 3

  1. Anica schreibt:

    Kann dir da in allem nur zustimmen. Und die Folge zu Anxiety hat mich emotional so mitgenommen wie bisher noch kaum irgendetwas, was mich selber total überrascht hat, ich war richtig fertig 😅 Aber super Folge. Ich hoffe ja immer noch drauf, dass der Cast + Crew + Lin-Manuel Miranda + Melissa Fumero & Stephanie Beatriz da noch was geregelt bekommen, was eine weitere Staffel angeht…

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: 9 für 2019 | Mind Palace

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.