{Monatsrückblick} 07/2019

Gelebt:
Uuuurgh, was bin ich froh, dass der Monat rum ist.
Auf der Arbeit ist (mal wieder….) ein Server dank eines Trojaners für mindestens 2,5 Wochen ausgefallen – dann hatte ich Urlaub und es würde mich kein bisschen wundern, wenn ich am Montag ins Büro komme und das Teil immer noch nicht geht. Macht ja auch so viel Spaß, wenn wochenlang niemand Zugriff auf etwa 1/3 der Daten hat… Und mensch dann stattdessen Däumchen drehend am Schreibtisch sitzt, weil das Minimum von 8 Stunden am Tag muss natürlich trotzdem jede*r anwesend und beschäftigt wirkend sein, ob Arbeit da ist oder nicht…
Privat ist mir vom Großteil des Julis gar nicht so viel in Erinnerung geblieben. Einige Schwimmbadbesuche, aber sonst… Wie gesagt ab Ende Juli Urlaub, denn ich eigentlich dazu nutzen wollte, den Flur zu renovieren inklusive etwas Verlegen von neuem Kabel um dann auch mal auf Treppe und Flur Licht zu haben. Joa, das führte zur Erkenntnisse, dass a) eine Leitung angeschmort ist b) es stromführende Leitungen gibt, deren Zweck nirgends verzeichnet ist und c) Kabel, die so alt sind, dass sie noch mit Stoff isoliert sind (WTF!?!). Ja, und jetzt müssen erst mal viele Wände geöffnet und neue Kabel verlegt werden. So viel Dreck und Staub *wein*
Alte Häuser*, so eine Freude >.<
*Baujahr 1863

Gelesen:
So gut wie nix, weil die Motivation fehlte.
Anfang des Monats 5 Tage im Sommer von Kate Pepper, bei dem mich aber vor allem der Sexismus aufgeregt hat. Die Handlung war ein durchschnittlicher Thriller, aber wie von der Autorin die sexuelle Belästigung durch den Helden des Buches als Schuld der Frau dazustellen, war so zu kotzen.
Und gegen Ende des Monats A Blink of the Screen, eine Kurzgeschichtensammlung von Terry Pratchett. Beeindruckend, wie gut er schon als 13jähriger geschrieben hat. Und jetzt werde ich für immer traurig sein, dass aus seiner Idee für eine weibliche König Arthur-Saga nie mehr als nur eine Kurzgeschichte geworden ist…

Gesehen:
Anfang des Monats hab ich die siebte Staffel von Supernatural zu Ende gesehen. Und sie hat mir deutlich besser gefallen, als ich nach den zwei vorigen, für mich sehr mittelmäßigen Staffeln, erwartet hatte. Weniger Fixierung aufs Christentum (Leviathan gab es als Mythos schon in Babylon), außerdem tolle Gastaufritte von so vielen bekannten Gesichtern.
Und dann noch direkt nach dem Erscheinen die vierte Staffel Veronica Mars. Und nun ja, ich wäre sehr überrascht, wenn mich eine Serienstaffel 2019 noch mehr enttäuscht als die hier.

An Filmen hab ich die Verfilmung von A Series of Unfortunate Events gesehen, die an sich eigentlich gut war, aber einfach so viel mit der Serie gemein hatte, dass ich die ganze Zeit über das Gefühl hatte, ich hab es schon mal gesehen. Gefolgt von Driving Miss Daisy, das nett aber mir auch viel zu ruhig und mit zu wenig Handlung war. Und The Highwaymen, welches die Jagd nach Bonnie & Clyde aus Sicht der Polizei beschreibt. Auch nett, aber mehr auch nicht. Und noch das Highlight des Monats. Dumplin‘ – toller Film mit deutlich differenzierteren Charakteren als ich erwartete. Aber diesen ganzen Pageant-Kram werd ich nie verstehen.

Neuzugänge:

Die besten Geburtstagsgeschenke sind die, die mensch sich selbst macht xD

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme, Neuzugänge, Serien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung (https://amerdale.wordpress.com/datenschutzerklaerung/)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.