{Monatsrückblick} #10/2019

Gelebt:
Das ist der Nachteil, wenn mensch sich ewig nicht zum Schreiben aufraffen kann: Der Oktober ist gefühlt schon ewig her…
Aber ich war im Oktober im Zoo und auf nem großartigen Konzert. Und es war BuCon, was wie immer toll war.

Gelesen:
Begonnen hab ich dem Monat mit Feenzorn, dem vierten Band von Jim Butchers Harry Dresden-Reihe und ich muss sagen, es fängt an mich zu langweilen. Mir fehlt da eine charakterliche Weiterentwicklung von Dresden selbst. Keine Ahnung, ob ich die Reihe weiter lesen will, wird vermutlich eh nicht so einfach, wer weiß wie lange die (wunderschön gestalteten) Ausgaben des Feder & Schwert Verlags überhaupt noch erhältlich sind…
Auf Feenzorn folgte Kain und Abel von Jeffery Archer, dass okay war. Historischer Roman über das 20. Jahrtausend, dass mich – abgesehen von dem anderen Zeitrahmen – sehr an Gable und Follet erinnert. Unterhält, aber bleibt nicht sehr in Erinnerung. Dann hab ich in kurzer Zeit Wasteland gelesen.
Und den Abschluss des Monats bildete Relic, der erste Band der Pendergast-Reihe von Preston / Child. Unheimlich fesselnd und spannend, aber auch nicht gerade realistisch.

Gesehen:
Aus irgendeinem Grund war ich der Überzeugung die dritte Staffel von Wynonna Earp sei endlich auf Netflix verfügbar und hab zur Auffrischung im Oktober die ersten beiden Staffeln nochmal gesehen – nur um dann zu bemerken, dass die dritte Staffel nicht verfühbar ist. Damn you, Netflix!
Aber scheinbar war der Oktober wohl der ideale Monat um Serien erneut zu schauen, denn auch die erste Staffel von Peaky Blinders hab ich zum zweiten Mal gesehen. Und direkt danach auch die zweite. Und ich weiß immer noch nicht genau, wie die ihr Geld verdienen.

Und keinen einzigen Film, was sehr traurig ist. Im Novemvber sieht es aber schon jetzt anders aus.

Geschnappt:

9 für 2019:
Bücher: 1/9 – Relic
Filme: bereits alle neun gesehen
Serien: bereits alle neun gesehen
Tada! Alles gelesen/gesehen #proud

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Filme, Neuzugänge, Serien, Statistiken abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu {Monatsrückblick} #10/2019

  1. bullion schreibt:

    „Relic“ fand ich auch super. Überhaupt wie die meisten der früheren Pendergast-Romane. Liest du die Reihe weiter?

    Gefällt 1 Person

    • Amerdale schreibt:

      Band 2 hab ich inzwischen schon gelesen und Band drei liegt hier auch noch (seit Jahren…) umgelesen rum. Also soweit auf jeden Fall. Dann mal sehen.

      Liken

  2. Wortman schreibt:

    BuCon… da war ich schon ewig nicht mehr.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu bullion Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.